Unsere Bahn: Kegelbahn Salvenaland | Kelchsauerstrasse 27 | 6361 Hopfgarten | Tel.: +43 (0)5335 40691


Archiv


15. Jänner 2018
Überraschung gegen den Tabellenführer KC Katzenberger aus Innsbruck

Nach der ersten Niederlage im Frühjahr geht es jetzt gegen den Tabellenführer aus Innsbruck. Im
ersten Durchgang startete wie gewohnt Marco Seiwald mit 531 Holz gegen Marco Haselwanter 515 Holz.
Der erste Punkte ist da. Auch Stefan Farbmacher, der Zeitgleich spielte konnte mit der
Tagesbestleistung von 567 Holz den Punkt gegen Roland Albrich 476 Holz sichern. 2:0 für Hopfgarten.
Was ist den da los? Im zweiten Durchgang ging es erfreulich für Hopfgarten weiter. Christian
Klingler 530 Holz holte gegen Bernhard Kohl 536 Holz einen weiteren Mannschaftspunkt für Hopfgarten.
Auch Johann Edenhauser war mit 528 Holz gegen Patrick Haselwanter 544 Holz gut dabei. Jedoch ging
der Punkt an die Katzenberger. 3:1 im zweiten Durchgang. Nun hing alles am letzen Durchgang. Ziel:
Das Gesamtholz halten... Leider erwischte Karoly Kalman einen unterirdischen Start und rettete sich
noch mit 489 Holz. Jedoch war Michael Kaidisch mit 545 Holz zu stark und sicherte sich den Punkt.
Auch Gerhard Lechner 516 Holz versuchte das Holz zu halten musste sich aber auch gegen Hermann
Jakschitz 545 Holz geschlagen geben. Zum Schluss endete die Partie KC Katzenberger gegen SV
Hopfgarten mit 4:4. Beide Mannschaften erzielten jeweils 3161 Gesamtholz und somit war das
unentschieden perfekt. Hut ab vor einer tollen Auswärtsleistung. Bisschen mehr Glück und der
Tabellenführer hätte sein erstes Punktspiel verloren. Weiter so Hopfgarten und Gut Holz.




12. Jänner 2018
Rückrundenstart Zuhause verloren

Nach einer kurzen Winterpause geht es wieder los. Mit dem TV Schwaz 1857 kommt ein Gegner auf Augenhöhe. Heute zählt es, gleich mit einem Sieg zu starten und somit optimal in die Rückrunde zu starten. Gleich zu Beginn setzte Marco Seiwald mit 577 Holz gegen Markus Holzer 521 Holz das richtige Zeichen und holte seinen Spielpunkt. Zeitgleich spielte Karoly Kalman 547 Holz. Sein Gegner Günther Oberlechner spielte zwar mit 544 Holz etwas weniger holte aber die nötigen Einzelpunkte un sicherte sich den Spielpunkt. 1:1 nach dem ersten Durchgang. Im zweiten Durchgang wurden die guten Trainingsergebnisse nicht belohnt. Johann Edenhauser spielte 506 Holz und verlor den Spielpunkt gegen Dominik Lieb der mit 588 Holz (Tagesbestleistung) den Punkt holte und somit jede Menge Holz für sein Team erzielte. Auch Christian Klingler konnte mit 505 Holz gegen Petar Dzebric 526 Holz nicht Punkten und somit stand es nach dem zweiten Durchgang 1:3 für den TV Schwaz 1857. Im letzten Durchgang wurde es durch Gerhard Lechner nochmal spannend. Mit 565 Holz konnte er den Punkt gegen Christian Lochner 525 Holz holen und auch das Gesamtholz war wieder erreichbar. Leider hatte der SV Hopfgarten diesmal das Glück nicht auf seiner Seite. Stefan Farbmacher 502 Holz spielte unter seinen Möglichkeiten und verlor den Punkt gegen Herbert Lamprecht 532 Holz. Somit geht der Sieg verdient mit 6:2 an den TV Schwaz 1857. Am Montag geht es gleich weiter zum Tabellenführer KC Katzenberger nach Innsbruck. GUT HOLZ.




23. Dezember 2017
Frohe Weihnachten und ein gesundes, glückliches Neues Jahr

Die Sportkegler wünschen ein schönes geruhsames Weihnachtsfest und wir freuen uns schon auf viele sportliche Erfolge und gemütliche gesellige Stunden im neuen Jahr !




17. November 2017
Derby gegen den ESV Wörgl

Nach langem ist es mal wieder soweit, dass der SVH gegen Wörgl ein Derby bestreitet. Die Nervosität war beiden Mannschaften ins Gesicht geschrieben. Wie gewohnt wollte Hopfgarten gleich mit Druck starten. Marco Seiwald erzielte mit 554 Holz gleich den ersten Punkt gegen Daniel Finger 490 Holz. Leider konnte Stefan Farbmacher seine guten Leistungen in letzter Zeit nicht abrufen. Mit 504 Holz ging der Punkt an Christoph Plattner 533 Holz. Im zweiten Durchgang lief es leider nicht besser. Johann Edenhauser 500 Holz musste den Punkt auch gegen Ewald Germuth 547 Holz abgeben. Ebenso Christian Klingler mit 510 Holz gegen Hans Plattner 541 Holz. 3:1 nach Punkten für Wörgl. Nun ging es im letzten Durchgang für Hopfgarten um Alles. Gerhard Lechner 536 Holz konnte den Punkt gegen Günter Kofler 513 Holz noch einfahren jedoch reichte es am Ende nicht, da Karoly Kalmann 499 Holz gegen Reinhold Huter 526 Holz nicht nachzog. Am Ende gewinnt der ESV Wörgl mit 6:2 und 47 Kegel Gesamtholz. Am Ende muss man dem SV Hopfgarten Gratulieren. Sie halten sich in der Liga recht gut und können sich jetzt voll auf die Rückrunde im Frühjahr konzentrieren. Da wird wieder Gas gegeben und Punkte gehlt. Bis dahin eine schöne Adventszeit und natürlich GUT HOLZ.




10. November 2017
Klasse Auswärtsspiel gegen den KSK Raiffeisen Öztal

Heute spielt der SV Hopfgarten gegen einen der besten Mannschaften in der Liga auswärts. Hier hängen die Punkte hoch und denoch ist jeder Spieler motiviert. Diesmal ging Günter Augustin mit 515 Holz an den Start. Leider wurde er gegen Andreas Schmid 555 Holz nicht mit dem Punkt belohnt. Anders Marco Seiwald. Mit 577 Holz gegen Edmund Nösig 551 Holz schaffte er den Ausgleich. Im zweiten Durchgang konnte Johann Edenhauser 520 Holz auch nicht den Punkt gegen Georg Grüner 567 Holz holen. Aber zum zweiten mal konnte der SVH ausgleichen. Stefan Farbmacher wurde mit 573 Holz gegen Hannes Schrom 532 Holz mit dem Punkt belohnt. Nun war für Hopfgarten alles möglich. Leider hatte Gerhard Lechner einen schlechten Tag erwischt und spielt nur 456 Holz gegen Armin Scheiber 571 Holz. So reichte es auch nicht für das Gesamtholz trotz einer tollen Schlussleistung von Karloly Kalman 567 Holz gegen Christian Schimanz 540 Holz. Am Ende verliert der SVH mit 5:3 gegen starke Öztal. Trotzdem Hut ab vor dieser Leistung Auswärts.




07. November 2017
Wichtige Punkte gegen den KSC Schwarz Weiß Innsbruck geholt

In der Tirolerliga ist es wichtig Zuhause die Punkte zu machen. Heute kommt mit dem KSC ein Gegner wo dies Möglich ist. Marco Seiwald erwischte wieder mal einen sehr guten Start und konnte den ersten Punkt mit 574 Kegel gegen Peter Koppelstätter 485 holen. Auch Stefan Farbmacher wurde mit 507 Kegeln gegen Roland Lechner 443 Holz mit einem Punkt belohnt. 2:0 im ersten Durchgang gibt der Mannschaft Sicherheit. Im zweiten Durchgang musste Johann Edenhauser 514 Holz gegen Dietmar Niedlich 516 Holz sowie Markus Zitzelsperger 487 Holz gegen Wilhelm Amort 566 Holz Lehrgeld zahlen. 2:2 nach dem zweiten Durchgang und 78 Kegel Vorsprung beim Gesamtholz. Nun mussten es die Spieler im dritten Durchgang klar machen. Gerhard Lechner konnte mit 508 Holz leider den Punkt nicht gegen Martin Holzmann 534 Holz holen. Zum Glück hatte Karoly Kalman starke Nerven und sicherte sich den wichtigen Punkt mit 530 Holz gegen Kurt Rieser 501. So konnte der SVH mit 5:3 und 75 Kegel Gesamtholz gegen den KSC Schwarz Weiß Innsbruck gewinnen. In diesem Sinne weiterhin GUT HOLZ




20. Oktober 2017
Krimi gegen den KC Montanwerke Kramsach verloren

Heute kommt mit dem KC ein starker Gegner jedoch ist der Heimvorteil nicht zu unterschätzen. Wie gewohnt starten der SVH mit Marco Seiwald. Mit 581 Holz konnte er gleich den ersten wichtigen Punkt gegen Dietmar Gstrein 517 Kegel sichern. Auch Stefan Farbmacher 542 Holz wurde mit dem Punkt gegen Peter Ellmaier 507 Holz belohnt. Auch diesmal wurde ein Gesamtholz von 99 Kegel herausgespielt. Im zweiten Durchgang spielt Günter Augustin 475 leider unter seinen Möglichkeiten und verlor den Punkt gegen Markus Einberger 542 Holz. Auch Johann Edenhauser hatte nicht das nötige Glück und verlor seinen Punkt knapp mit 508 gegen Mathias Sporer 511 Holz. 2:2 nach dem zweiten Durchgang. Auch dieses kann der Sieg nur über das Gesamtholz gewonnen werden. Gerhard Lechner diesmal in besserer Form sicherte mit 512 Holz gegen Michael Bliem 513 Holz den Punkt. Durch drei bessere Einzelhalbzeiten ist dies beim Kegeln möglich. Leider hatte Karoly Kalman diesmal nicht das Glück auf seiner Seite. Mit 503 Holz musste er sich gegen Josef Schneider 547 Holz geschlagen geben. Der KC Montanwerke Kramsach gewinnt mit +16 Kegel Gesamtholz das Spiel mit 3:5. Am Montag geht es gleich weiter gegen die Kegeler von Wattens. Also Manda GUT HOLZ.




13. Oktober 2017
Glücklicher Heimsieg gegen den KSK Telfs

Im zweiten Heimspiel der Saison wartet mit dem KSK Telfs ein Gegner auf Augenhöhe. Zu Beginn setzte der SV Hopfgarten gleich auf zwei starke Heimspieler. Marco Seiwald spielte gleich zu Beginn mit 557 Holz sehr gut auf und konnte den Punkt gegen Wilhelm Trenkwalder 437 Holz leicht holen und somit auch wichtige Kegel für das Gesamtholt. Auch Stefan Farbmacher 537 Holz gelingt der Punkt gegen Martin Ruetz 482 Holz. 2:0 Punkte und 175 Gesamtholz Vorsprung. Perfekter Auftakt. Leider setzt sich dieser Trend im zweiten Durchgang nicht durch. Johann Edenhauser 481 Holz gegen Martin Riser 523 Holz und Markus Zitzelsperger 475 Holz gegen Gerhard Lair 529 Holz konnten Ihre gute Form in der ersten Mannschaft leider nicht bestätigen. So stand es nun 2:2 und das Gesamtholz schrumpfte auf 79 Kegel. Im letzten Durchgang musste für einen Sieg das Gesamtholz gehalten werden. Gerhard Lechner 472 Holz gegen Harald Braito 531 Holz verliert den Punkt. Jetzt liegt der ganze Druck auf unserem Karoly. Dieser hatte zum Glück einen nervenstarken Tag. Mit 526 Holz gegen Willi Pöham 520 Holz konnte noch ein Punkt geholt werden und das Spiel mit +16 Kegel gewonnen werden. So kann es beim nächsten Heimspiel weiter gehen. Bis dahin GUT HOLZ.




09. Oktober 2017
1. Saisonniederlage des SVH II

Im 5. Saisonspiel setzte es die erste Niederlage der laufenden Saison.

Bei den Jenbacher Damen des KC Rofan musste man sich schlussendlich recht deutlich mit 2:4
Mannschaftspunkten und mit 1898:2025 Gesamtholz geschlagen geben.

Die zwei Mannschaftspunkte wurden durch Markus Zitzelsperger mit 480 bzw. durch Johann
Edenhauser mit 531 Kegel erspielt. Josef Klingler mit 411 und Matthias Schnesl mit 476 Kegel
verloren ihre Duelle.

Allerdings war es verdienter Heimsieg der Heimmannschaft, da auch gute Leistungen mit 535 und
529 erzielt wurden.

Wir wünschen der zweiten Mannschaft wieder mehr Kampfglück für die nächsten Spiele.

In diesem Sinne GUT HOLZ und bis bald
Euer Hias




07. Oktober 2017
Auswärtssieg des SV Hopfgarten II in Kufstein!

Die Mannschaft ,angeführt von Sportkapitän Markus Zitzelsperger, holte in Kufstein gegen die 2.
Damenschaft des ESV Kufstein weitere 2 Tabellenpunkte.

Alexander Edenhauser mit 468, Josef Klingler mit 447,
Markus Zitzelsperger mit 491 und Karoly Kalman mit 492 Kegel gewannen mit 4:2
Mannschaftspunkten eigentlich ungefährdet.

Die sehr unerfahrene Damen der Gastgeber musste in diesem Spiel noch Lehrgeld bezahlen, wird
sich aller Vorraussicht nach jedoch bereits im Frühjahr als stärkerer Gegner erweisen.

In diesem Sinne GUT HOLZ und bis bald
Euer Hias




29. September 2017
Dritter Sieg für den SV Hopfgarten 2 im dritten Spiel gegen KC Rofan Jenbach 2

Im zweiten Heimspiel der Saison möchte der SV Hopfgarten 2 die teils starke Heimleistungen
bestätigen.

Josef Klingler 468 Holz gegen Silvia Paulitsch 436 Holz.
Sepp sichert den ersten Punkt für Hopfgarten.
Markus Zitzelsperger 531 Holz (Tagesbestleistung) gegen Agnes Prasky 482 Holz.
Auch Markus hat nix anbrennen lassen und erhöhte für Hopfgarten auf 2:0
Matthias Schnesl 475 Holz gegen Gerhard Werth 499 Holz.
Hias startete wie die Feuerwehr im ersten Durchgang konnte den Punkt leider nicht holen.
2:1 für Hopfgarten.
Johann Edenhauser 519 Holz gegen Manfred Danzl 475 Holz.
Trotz kleiner Schwierigkeiten vom Hansi wurde der wichtige Punkt geholt.
Hopfgarten 2 gewinnt 5:1 gegen den KC Rofan Jenbach 2 mit 101 Gesamtkegeln.
In diesem Sinne Gut Holz und weiter so.




28. September 2017
Punkteteilung beim KC Rofan Jenbach

Gegen den KC Rofan Jenbach kann man sagen, dass man einen Gegner auf Augenhöhe trifft. Gleich zu Beginn konnte der SV Hopfgarten mit einer Führung starten. Marco Seiwald spielte auf seiner ehemaligen Heimbahn 521 Holz und sicherte den ersten Punkt gegen Herbert Prasky 472 Holz. Auch Stefan Farbmacher konnte seine starke Leistung bestätigen. Mit 521 Holz holte er auch den Punkt gegen Josef Paulitsch 518 Holz. 2:0 für Hopfgarten im ersten Durchgang. Im zweiten Durchgang lief es leider nicht mehr ganz nach Plan. Günter Augustin erwischte mit 451 Holz einen rabenschwarzen Tag und verlor seinen Punkt gegen Helmut Plaschek 539 Holz. Zum Glück konnte zeitgleich Karoly Kalman mit starken Nerven knapp den Punkt mit 505 Holz gegen Georg Hechenblaikner 504 Holz holen. Zwischenstand 3:1 für Hopfgaten aber das Gesamtholt für die wichtigen 2 Extrapunkte ist in weiter Ferne. Nun ging es im dritten Durchgang darum Punkte zu holen um den Sieg zu sichern. Gerhard Lechner fand mit 546 Holz (Tagesbestleistung) gegen Georg Auer 524 Holz die richtige Antwort und machte den wichtigen Punkt. Christian Klingler trotz leichter Erkrankung konnte mit 487 Holz gegen Richard Golser 489 Holz das Spiel lange offen halten. Schlussendlich fehlte leider nur ein Kegel für den Auswärtssieg. Trotzdem kann man unterm Strich mit dem einen Punkt auswärt zufrieden sein. Wir freuen uns schon auf das nächste Heimspiel am 13.10.17 gegen den KSK Telfs. Bis dahin GUT HOLZ




22. September 2017
Spitzenspiel Zuhause verloren

Im zweiten Meisterschaftsspiel geht es für den SV Hopfgarten gleich gegen den Titelfavoriten
SKVI Katenberger I in Hopfgarten. Leicht nervös starten wir in den ersten Durchgang. Marco
Seiwald 537 Holz hatte nicht den besten Tag und gab den Punkt gegen Patrick Haselwanter 548
Holz ab. Auch Stefan Farbmacher trotz Tagesbestleistung mit 569 Holz konnte den Punkt gegen
Roland Albrich mit 577 Holz nicht holen. Zwischenstand 0:2. Im zweiten Durchgang war die
Situation nicht anders. Günter Augustin 519 Holz verpasste den Punkt gegen Marco Haselwanter
mit 543 Holz. Gleichzeit jedoch konnte Karoly Kalman mit 527 Holz gegen Hermann Jackschitz 527
den ersten halben Punkt für Hopfgarten holen. Kurz schimmerte Hoffnung auf :-) Im letzten
Durchgang war Gerhard Lechner mit 526 Holz lange gut dabei konnte den Druck gegen Bernhard Kohl
mit 564 Holz nicht standhalten. Ebenso erging es Christian Klingler mit 496 Holz gegen Peter
Flörl 537 Holz. Das Spiel wurde mit 2:0 verloren jedoch kann man gegen eine Top Mannschaften
nur lernen und für die Zukunft aufbauen. Wir bleiben am Start und bis dahin GUT HOLZ




15. September 2017
Heimspieg für den SV Hopfgarten 2 gegen KV Schwaz 5

Das warten hat ein Ende und die Meisterschaft startet in die neue Saison.

Josef Klingler 467 Holz gegen Josef Rauch 428 Holz.
1.er Punkt für den SV Hopfgarten 2
Markus Zitzelsperger 558 Holz gegen Ernst Monthaler 449 Holz.
2.er Punkt für Hopfgarten und schon einiges an Gesamtholz Vorsprung.
Johann Edenhauser 562 Holz (Tagesbestleistung) gegen Werner Kapferer 516 Holz.
3.er Punkt für Hopfgarten und der Sieg ist fast schon sicher.
Matthias Schnesl 442 Holz gegen Reinhard Bürger 483 Holz.
1.er Punkt für den KV Schwaz 5.
Der SV Hopfagten gewinnt das Spiel mit 5:1 und 153 Kegeln Vorsprung.
Auftaktsieg nach Maß und man sieht, dass die Sommerpause optimal genutzt wurde.




13. September 2017
Erster Spiel und gleich der Auswärtssieg in der Tirolerliga

Die Sommerpause ist vorbei und es wurde bis zum Saisonstart fleißig trainiert. Nun ging es gleich
Auswärts nach Schwaz gegen den Mitaufsteiger. Mal schaun ob sich das Training bezahlt gemacht hat. Im
ersten Durchgang ging der SVH gleich mit 0:2 in Führung. Marco Seiwald 535 Holz, sein Gegner Andreas
Kirchlechner 463 Holz und Stefan Farbmacher 498 Holz gegen Christian Lochner 475 Holz hatten wenig
Chancen gegen starke Hopfgoschta. Auch im zweiten Durchgang konnte sich der SVH mit 0:4 weiter
absetzten. Günter Augustin 519 Holz gegen Petar Dzebric 487 Holz und Karoly Kalman 532 Holz gegen
Dominik Lieb 519 Holz. Im letzen Durchgang konnte man sich schon ein wenig Entspannen. 131 Kegel
Gesamtholz Vorsprung sollten für den Sieg reichen. Christian Klingler spielte 498 Holz gegen Günther
Oberlechner 458 Holz und Gerhard Lechner 445 gegen Herbert Lamprecht 527 Holz machten den Sieg mit 1:7
und 89 Kegel Vorsprung perfekt. Ein schöner Sieg der zum Start sehr wichtig war. Gut Holz weiterhin.




20. August 2017
Nächster Sieg vom SV Hopfgarten 2 auswärts gegen TV Schwaz 1857 3

Mit Selbstvertrauen ging es zum ersten Auswärtsspiel gegen den TV Schwaz 1857 3.
Nachdem die erste Mannschaft die Woche vorher bereits gewonnen hatte, war dies auch das Ziel der zweiten Manschaft.

Markus Zitzelsperger 509 Holz (Tagesbestleistung gegen Walter Weiland 479 Holz.
Der erste Punkt für Hopfgarten.
Josef Klingler 464 Holz gegen Josef Hacker 481 Holz.
TV Schwaz gleicht aus und es steht 1:1
Johann Edenhauser 502 Holz gegen Romed Draxl 468 Holz.
Der SV Hopfgarten geht erneut mit 2:1 in Führung.
Matthias Schnesl 439 Holz gegen Patrick Baumann 471 Holz.
2.2 nach dem letzten Durchgang.
Der Sieg geht zum Glück an den SV Hopfgarten 2, da mit einem Vorsprung von 15 Kegeln Gesamtholz die wichtigen 2 Extrapunkte geholt wurden. Gut Holz und weiter so.




01. Juli 2017
Vereinsmeisterschaft 2016

Die siegreichen Spieler der Vereinsmeisterschaft 2016 wurden nun endlich geehrt.

Von Links nach rechts:
2.Platz: Christian Klingler; 1.Platz: Marco Seiwald; 3.Platz: Stefan Farbmacher




27. Mai 2017
ZIZI HAT SICH GETRAUT !!!

Mit nun 40 Jahren an Lebenserfahrung hat auch ZIZI endlich die Frau seines Lebens gefunden.
Die Frau an seiner Seite heißt Marianne und ist im Kegelverein schon seit längerer Zeit eine gern
gesehenes Mitglied.

Wir wünschen dem frisch vermählten Ehepaar für die Zukunft alles erdenklich Gute
und gratulieren recht herzlich!




28. April 2017
Heimsieg im letzen Spiel der Saison gegen den SVG Tyrol II

Für Hopfgarten II ging es im letzten Spiel nur noch um die Ehre und deswegen wollten wir
natürlich gewinnen. Gleich zu Beginn setzten wir auf Druck. Markus Zitzelsperger 472 Holz
sicherte gleich den ersten Punkt gegen Laura Kollenda U14 463 Holz. Auch Sepp Klingler 477 Holz
Tagesbestleistung gegen Dietmar Kopp 395 erhöhte auf 2:0 und das Gesamtholz war mit 91 Kegel auf
der Seite von Hopfgarten II. Im zweiten Durchgang konnte Alexander Edenhauser 469 Holz den
Anfangsdruck gegen Armin Hutter 484 Holz standhalten. Trotzdem stand es danach 2:1 Zeitgleich
spielte Matthias Schnesl 471 Holz gegen Christine Schöpf 456 Holz. Der Punkt und somit der Sieg
mit 5:1 ging somit an Hopfgarten II. Somit konnte der SV Hopfgarten II die Saison ganz ordentlich
abschließen, freut sich jetzt auf die Sommerpause und geht gestärkt mit neuem Spielerpotenzial in
die neue Herbstsaison. Dazu im Herbst mehr. Bis dahin Gut Holz und eine schöne Sommerpause.




22. April 2017
LANDESLIGA 6er - 8.Frühjahrsrunde: SV Hopfgarten I gegen KSK Raiffeisen Ötztal II

ACHTUNG: WURDE TERMINLICH GEÄNDERT!
Auf Wunsch von KSK Raiffeisen Ötztal II wird unser letztes Heimspiel auf heute Samstag ab 19,00 Uhr verlegt !
Wir freuen uns auf dieses Spiel zum Abschluß einer sensationellen Meisterschaft, wo wir als Aufsteiger in die Landesliga 6er gleich den Meistertitel erreichen konnten und wollen diesen Abend mit einer kleinen Feier ausklingen lassen !!!!




22. April 2017
SV Hopfgarten I ist Meister in der Landesliga 6er 2016/17 !!!

Auch das letzte Meisterschaftsspiel endete mit einem 6 :2 Sieg des SV Hopfgarten gegen den KSK Raiffeisen Ötztal II und damit ist der Meistertitel bereits 1 Woche vor der letzten Meisterschaftsrunde für Hopfgarten schon fix !




22. April 2017
Sieg gegen KSK Raiffeisen Öztal 2 als Meister!

Nachdem der Meistertitel in der Landesliga 6er für Hopfgarten feststeht war die Stimmung super
und der Druck weg. Das letzte Meisterschaftsspiel kann somit ohne Druck gespielt werden. Nach
kurzer Erkrankungen war Marco Seiwald mit 529 Holz auf der Kegelbahn zurück und sicherte gleich
den ersten Punkt gegen Reinhard Meintinger 401 Holz. Auch Stefan Farbmacher 487 Holz wollte den
Punkt sichern hatte aber nicht den besten Tag und verlor diesen gegen Edmund Nösig 501 Holz. Im
zweiten Durchgang konnte sich Günter Augustin 533 Holz Tagesbestleistung gegen Franziska
Gstrein 500 Holz durchsetzten und erhöhte für Hofgarten auf 2:1. Karoly Kalman 517 in sehr
guter Form und Nervenstark gegen Hermann Arnold 501 Holz. Zwischenstand somit 3:1 für
Hopfgarten. Als nächster Spieler für Hopfgarten war Gerhard Lechner am Start. Mit 484 Holz war
der Punkt gegen Gilbert Grüner 502 Holz nicht zu holen. Trotzdem war das Gesamtholz nie in
Gefahr. Auch Christian Klingler 489 Holz erwischte keinen guten Tag konnte jedoch gegen Marco
Gstrein 448 Holz den Punkt locker einfahren. Dadurch gewinnt Hopfgarten 6:2 und kann im
Anschluss den Meistertitel und den Aufstieg in die Tiroler Liga feiern. Gut Holz und bis zum
Herbst. EUR Sportkapitän Zizi




01. April 2017
Kegeln für unterstützende Mitgliedern 2017

Am Samstag, den 01.April 2017 findet unser Kegelnachmittag für alle unterstützenden Mitglieder ab
15.00 in der Kegelbahn Salvenaland statt ! Unsere Frauen haben bereits leckere Kuchen für Euch
gebacken! Ab 17,00 Uhr beginnt der k.o. Bewerb - getrennt für Damen und Herren - schöne Preise
haben wir für die 3 Erstplatzierten vorbereitet !Danach gibt es noch eine Speck- und Käseplatte
zur Jause !

Es war wieder ein schöner Kegelnachmittag für alle ! Zur Stärkung konnte jeder am Kuchenbuffet einen leckeren Kuchen genießen (gebacken von Dreml Kathi,Klingler Irmi, Achrainer Claudia, Klingler Lisi und Autengruber Helga )und abends wurde von den Sportkeglern noch eine Speck/ Käesplatte serviert !

Beim k.o. Bewerb siegte heuer bei den Damen die Ritsch Heidi vor Gabl Christl und Klingler Irmi !
Bei den Herren Gasteiger Peter vor Lotz Mario und Klingler Harry !

Alle waren begeistert dabei und bedankten sich bei den Sportkeglern für die schönen Stunden auf der Kegelbahn Salvenaland !




01. April 2017
"Turnier der Unterstützenden Vereinsmitglieder 2017"

Anbei seht ihr das Ergebnis des Turnieres der Unterstützenden Mitglieder des SV Hopfgarten
Zweigverein Sportkegeln.

Wir freuten uns über allen teilnehmenden "Unterstützenden Mitgliedern" sehr und verbrachten einen
netten Tag in der Kegelbahn der Salvenaland. Außerdem möchten wir uns bei allen Mitgliedern für
die teilweise schon Jahrzehntelange Unterstützung bedanken.




31. März 2017
KSK Sparkasse Jenbach III gewinnt gegen SV Hopfgarten II

Auch das 7. Spiel der Frühjahrssaison wurde verloren.
Zu Beginn verlor Markus Zitzelsperger, allerdings mit aktuell steigender Formkurve, gegen einen an diesem Tag übermächtigen Gegner seine Paarung mit 491 zu 540 Kegel.
Bei Josef Klingler war es ein spannender Kampf bis zum Schluss, wobei dieser schlussendlich erfolglos blieb. Der Mannschaftspunkt ging denkbar knapp mit 5 Kegel an die Heimmannschaft.
Die 3. und 4. Paarung mit Matthias Schnesl und Alexander Edenhauser brachte auch keine Mannschaftspunkte, da beide unter ihren Möglichkeiten spielten. Matthias musste sich mit 453 Kegeln und Alexander mit 431 Kegel begnügen.

Somit gewann der KSK Sparkasse Jenbach II mit 6:0 Mannschaftspunkten und holt für die Tabelle zwei Punkte.

Der Kampfgeist der 2. Mannschaft des SV Hopfgarten ist aber ungebrochen und freut sich schon auf das nächste Heimspiel am folgenden Freitag. Das große Ziel ist nun endlich der erste Sieg im Frühjahr um den nahenden Saisonabschluss noch versöhnlich zu gestalten.

Wir hoffen ihr besucht das Heimspiel am Freitag in der Kegelbahn Salvenaland und treibt die Mannschaft zum Sieg.

in diesem Sinne
GUT HOLZ
und bis bald
Euer Hias




31. März 2017
Heimspiel im Salvenaland gegen den KV Schwaz III

Gegen eine gute Schwazer Mannschaft ging der SV Hopfgarten konzentriert zur Sache. Es geht ja
auch im Fernduell die Tabellenspitze zu halten. Marco Seiwald startete mit 526 Holz
(Tagesbestleistung) stark gegen Hans Peter Bichler 471 Holz und sicherte den ersten Punkt für
Hopfgarten. Auch Stefan Farbmacher 514 Holz konnte mit guter Leistung gegen Fritz
Unterladstätter 500 Holz den Punkt einfahren. So war der Start für Hopfgarten mit 2:0 perfekt.
Im zweiten Durchgang erhöhte Günter Augustin 498 Holz gegen Markus Daberto 490 Holz auf 3:0
Punkte. Auch Karoly Karlmann 518 Holz schraubte den Punktestand gegen Anna Unterladstätter 476
Holz nach oben. Nun stand es bereits 4:0 für Hopfgarten. Vor dem letzten Durchgang war somit
bereits der Sieg für Hopfgarten sicher und die letzten Spieler konnten es etwas gemütlicher
angehen. Gerhard Lechner 496 Holz hatte diesmal gegen Michael Eller 529 Holz kein Punktglück,
jedoch bestand keine Gefahr mehr. Christian Klingler spielte zeitgleich 520 Holz gegen Thomas
Schlosser 506 Holz. Am Ende gewinnt Hopfgarten souverän mit 7:1 und 100 Kegel Vorsprung vom
Gesamtholz. Da kann ich nur sagen...WEITER SO und Gut Holz




25. März 2017
Duell um die Tabellenspitze in Schwaz

Nun ist es soweit. Der Tabellenführer spielt gegen den Zweiten. Ein gutes Spiel ist somit
Vorprogrammiert und der Jäger (SV Hopfgarten1) ist bereit. Gleich im ersten Durchgang standen
sich starke Spieler gegenüber. Marco Seiwald 536 Holz wie gewohnt konnte den Punkt für
Hopfgarten gegen Egon Steinlechner 484 Holz holen. Zeitgleich versucht auch Stefan Farbmacher
519 Holz sein Glück konnte jedoch gegen den besten Spieler von Schwaz Günther Oberlechner 555
Holz nicht punkten. So stand es 1:1 nach dem ersten Durchgang. Im zweiten Durchgang konnte sich
Hopfgarten mit Glück und Nervenstärke etwas absetzten. Günter Augustin 506 Holz war zwar mit
den Gesamtkegeln schlechter, hatte aber die Einzelpunkte gegen Petar Dzebric 511 Holz. Im
Gegensatz ließ Karoly Kalman 534 Holz nix anbrennen und sicherte den Punkt gegen Dominik Lieb
500 Holz und das 4:2 für Hopfgarten. Jetzt waren die Nerven blank bei Schwaz und das konnte
Christian Klingler 504 Holz gegen Andreas Kirchlechner 463 Holz mit einem weiten Punkt für
Hopfgarten ausnutzen. Auch Gerhard Lechner 512 Holz war das Glück hold, da er auch die
Einzelpunkte gegen Herbert Lamprecht 520 Holz sicherte und somit für Hopfgarten das 7:1 perfekt
machte. Unterm Strich ein tolles Spiel für Hopfgarten. So kann es weiter gehen.




24. März 2017
SV Hopfgarten 2 gegen die Damen vom KC Rofan Jenbach

Gleich zu Beginn zeichnete sich ein spannendes Spiel ab. Josef Klingler mit 455 Holz war zwar
nicht in bester Form und konnte den Spielpunkt gegen Josefine Steinlechner 485 Holz nicht holen.
Zeitgleich spielte jedoch Matthias Schnesl in aufstrebender Form 502 Holz und sicherte den
Spielpunkt gegen Michaela Werth 484 Holz. Zwischenstand nach dem ersten Durchgang 1:1 und
Hopfgarten war nur 12 Kegel Gesamtholz hinten. Im zweiten Durchgang lief es leider nicht mehr so
für die Spieler von Hopfgarten 2. Ferdi Höglhammer spielte das erste mal auf der neuen Heimbahn,
konnte leider mit 445 Holz nicht den wichtigen Punkt bzw.Holz gegen Beate Werth 489 Holz holen.
Auch Markus Zitzelsperger mit 485 Holz hatte keine Chance gegen eine stark spielende Maria
Spitzer 520 Holz. Somit war Hopfgarten 2 geschlagen und verliert das Spiel mit 5 zu 1 und 91
Kegel Gesamtholz. Es kann nur besser werden. Also in Zukunft mehr Punkte und somit mehr Holz.




17. März 2017
Heimspiel gegen eine starke Schwazer Damenmannschaft!

Wie gewohnt spielten gleich Marco Seiwald 531 Holz und Stefan Farbmacher 527 Holz gegen Carmen
Draxl 503 Holz und Cornelia Egger 517 Holz. Mit dem Holz wurde es diesmal für Marco knapp aber
es reicht zum 1:0. Auch Stefan konnte sich erfolgreich durchsetzen. 2:0 Zwischenstand. Im
zweiten Durchgang erwischte Günter Augustin 477 Holz genau wie Karoly Karlmann 515 Holz nicht
den besten Tag gegen starke Schwarzer Mädls. Inge Nagl 516 Holz und Monika Steinlechner 523
Holz konnten die Einzelpunkte holen und zum 2:2 ausgleichen. Im dritten Durchgang wurde das
Spiel zum Glück nochmal gedreht. Gerhard Lechner 563 Holz (Tagesbester) und Christian Klingler
511 Holz behielten die Nerven und konnten die Punkte einsammeln gegen Manuela Pernter 452 Holz
und Katharina Schmidhofer 503 Holz. Zum Schluss war der Gesamtholz Vorsprung bei 110 Kegel und
ein Sieg für Hopfgarten mit 6:2 erreicht. Klasse Gesamtleistung von Hopfgarten und somit können
die nächsten Spiele kommen. Gut Holz




17. März 2017
Auswärts gegen KC Montanwerke Kramsach 2

Freitag, schönes Wetter, tolle Bahn... Was will es mehr für ein gutes Auswärtsspiel. Tja, die
Vorfreude währte nur kurz. Gleich im ersten Durchgang war klar, dass es heute sehr schwer werden
wird. Josef Klingler 463 Holz und Markus Zitzelsperger 484 Holz (Tagesbester) konnten die Punkte
nicht gegen Bernhard Geisler 487 Holz und Norbert Mariotti 480 Holz holen. Dadurch war gleich ein
2:0 Rückstand gegeben jedoch war der Rückstand vom Gesamtholz 20 Kegel nicht so schlimm. Leider
war auch der zweite Durchgang aus Sicht von Hopfgarten nicht besser. Matthias Schnesl 438 Holz
und Alexander Edenhauser 441 Holz konnten die guten Trainingsleistungen nicht umsetzen und hatten
gegen Peter Ellmaier 494 Holz und Josef Sporer 471 Holz keine Chance. Leider wurde das Spiel
somit 6:0 verloren. Trotzdem schauen wir nach vorne und Versuchen beim nächsten mal wieder einen
Sieg für Hopfgarten 2 einzufahren. Bis dahin Gut Holz.




10. März 2017
SV Hopfgarten II verliert gegen die Damen des KSK Raiffeisen Ötztal

Es wurde schlussendlich eine erwartete Heimniederlage gegen die sehr starke Damenmannschaft des KSK Raiffeisen Ötztal.
Hervorzuheben ist hierbei Andrea Hausegger, welche einen neuen Damen Einzel-Bahnrekord mit einer unglaublich starken Leistung von 564 Kegeln erzielte.
Hierzu möchten wir gratulieren und wünschen natürlich unserem Team für die nächsten Meisterschaftsspiele mehr Kampfglück (und nicht mehr ganz so starke Gegner/innen ;-) )

GUT HOLZ
Euer Hias




26. Februar 2017
34. VEREINS- UND BETRIEBSKEGELN 2017

Die mittlerweile 34. Auflage des Turnieres war zugleich auch ein Neubeginn.
Da heuer die Veranstaltung das erste Mal auf der neuen Kegelbahn Salvenaland stattgefunden hat,
waren die Abläufe für unsere Vereinsmitglieder und Mitwirkenden zum Teil wieder neu und mussten sich erst einspielen.
Jedoch waren die Organisation und die Abläufe sehr gut organisiert und wurden dementsprechend auch perfekt umgesetzt. Auch die Absprache mit dem Wirt und dessen Team funktionierte einwandfrei, somit alle teilnehmenden Gäste eine sportlich erfolgreiche und unterhaltsahme Zeit verbringen konnten.

Wir möchten den siegreichen Damen und Herren sehr herzlich gratulieren und bedanken uns bei allen teilnehmen Keglerfreunden und -Freundinnen.

Die Ergebnisse des aktuellen Turnieres und die der letzten Jahre sind weiterhin auf der Homepage aufrufbar!

Wir freuen uns schon auf die 35.Auflage und wünschen bis hier hin
GUT HOLZ




03. Februar 2017
Tiroler Mannschaftscup -Schlagerspiel im Achtelfinale : SV Hopfgarten gegen Bundesligaverein KV Schw

Am Freitag, den 03. Februar 2017 um 19,00 Uhr ist es so weit:
Der SV Hopfgarten spielt auf den Kegelbahnen Salvenaland gegen den KV Schwaz um den Einzug ins Finale des Tiroler Mannschaftscups !
Wir freuen uns schon auf dieses Spitzenspiel und hoffen, dass wir den Heimvorteil auch nützen können, um gegen die starke Bundesligamannschaft zu gewinnen !
Drückt uns die Daumen und feuert uns kräftig an - dann werden wir es schaffen !!!




03. Februar 2017
2. Runde im Cup gegen die Bundesligamannschaft KV Schwaz1

Spannung liegt in der Luft. Erstmalig kann der SV Hopfgarten 1 gegen die Bundesligamannschaft
KV Schwaz 1 im Cup Zuhause kegeln. Gleich zu Beginn setzte Hopfgarten auf einen ersten starken
Durchgang. Die Rechnung ging auf. Marco Seiwald konnte mit 539 Holz gegen Willi Walch 499 Holz
den Vorsprung einfahren. Auch Stefan Farbmacher mit 538 Holz spielte eine gute Partie, musste
sich aber trotzdem gegen Roland Gstrein 556 Holz geschlagen geben. Gesamtholz ist Hopfgarten
somit 22 Kegel vorn. Im zweiten Durchgang konnte nicht mehr ganz mitgehalten werden. Trotz
guter Motivation spielte Günter Augustin 520 Holz und Johann Edenhauser 518 Holz. Patrick
Gruber 553 Holz und Markus Eller 555 Holz machen den Sack zu und somit war das Gesamtholz auf
seiten der Schwazer. Zwischenstand nach dem 2. Durchgang - 48 Holz. Im alles Entscheidenden
dritten Durchgang hatte Gerhard Lechner von Beginn an das Glück nicht auf seiner Seite und
konnte knapp 500 Holz erspielen. Auch Christian Klingler schloss nicht zur gewohnten Leistung
mit 522 Holz auf und so ging auch der dritte Durchgang mit Hannes Arnold 521 Holz und Christian
Reichert 534 Holz an Schwaz. Am Ende haben 81 Kegel zum weiter kommen gefehlt aber es hat
trotzdem Spaß gemacht und wir sind wieder um eine Erfahrung reicher. Im der Meisterschaft
weiterhin Gut Holz.




26. Jänner 2017
Auch Auswärts gegen TRM gewonnen!

Nach dem ersten Sieg in der Rückrunde ging es mit breiter Brust nach Innsbruck gegen den TRM.
Letztes Jahr musste eine Niederlage gegen TRM verkraftet werden jedoch wurden die Karten neu
gemischt. Gleich zu Beginn konnte sich Hopfgarten mit Marco Seiwald 535 Holz gegen Weiss
Andreas 493 Holz und Edenhauser Johann 468 Holz gegen Schwarz Kurt 461 Holz durchsetzten. Eine
2:0 Führung und 49 Holz Vorsprung sind ein gutes Polster. Im zweiten Durchgang war das Glück
nicht auf Seiten der Hopfgartner. Stefan Farbmacher trotz besserer Holzzahl 517 konnte den
Punkt gegen Bichler Werner 515 Holz nicht holen. Ebenso war auch Günter Augustin mit 502 Holz
gegen Blaha Günter 495 Holz nicht erfolgreich. Die Einzelpunkte pro Halbzeit konnte der Gegner
für sich entscheiden und so ist der Zwischenstand nach dem zweiten Durchgang 2:2 aber immerhin
58 Gesamtholz Vorsprung für Hopgarten. Im letzten Durchgang war es wieder die alte Garde, die
unter Druck die Punkte holen muss. Gerhard Lechner lies es sich nicht nehmen und konnte sich
gleich mit 527 Holz gegen Wiederin Andreas 488 Holz absetzten. Klingler Christian erwischte es
nicht so gut, konnte aber mit 487 das Gesamtholz halten da sein Gegner Honisch Günter nur 490
Holz spielte. Hopfgarten gewinnt somit 5:3 und mit 94 Kegeln Vorsprung gegen den TRM. Die
Revanche ist somit gelungen und wir freuen uns bereits auf den 4.3.2017 wo der SV Hopfgarten1
im Cup Dahoam ab 19:00 Uhr gegen die Bundesligamannschaft KV Schwaz um den Aufstieg ins
Halbfinale spielt. Allen Gut Holz.




20. Jänner 2017
Rückrundenstart gegen KV Schwaz IV gewonnen!

Gleich zu Beginn der Rückrunde konnte der SV Hopfgarten 1 Zuhause gegen den KV Schwaz IV die
Tabellenspitze verteidigen. Hopfgarten spielte wie immer mit der gewohnten Aufstellung und
hoffte, dass dies auch gegen eine zum Teil junge Schwazer Mannschaft funktioniert. Marco
Seiwald wie immer konnte seine Klasse ausspielen und ging mit 563 Holz suverän gegen Stephan
Fankhauser 497 Holz in Führung. Auch Stefan Farbmacher wollte seine gute Herbstmeisterschaft
bestätigen konnte jedoch dies mit 501 Holz gegen Walch Alexander 518 leider nicht. Trotzdem
stand es 1:1 und das Gesamtholz war auf Seiten der Hopfgartner. Im zweiten Durchgang bemühte
sich Johann Edenhauser leider vergeblich. Beim Abräumen hatte er Heute nicht seinen Tag und
konnte mit 486 Holz trotzdem den Punkt gegen Sarah Walch holen. Anders ging es Günter Augustin.
Im Training lief er oft der Form hinterher konnte aber 556 Holz seine Klasse unter Beweis
stellen und sicherte sich den Punkt gegen Sumak Werner 468 Holz. Nun war das Zwischenergebnis
3:1 für Hopfgarten und das Gesamtholz für Schwaz in weite Ferne gerückt. Im letzen Durchgang
konnten Gerhard Lechner und Christian Klingler ihre Klasse unterstreichen und mit 536 Holz und
533 Holz die letzen Punkte für den SV Hopfgarten 1 gegen Maximilian Monthaler 466 Holz und
Manfred Hauser 479 Holz einfahren. Zum Schluss konnte Hopfgarten mit 7:1 Mannschaftspunkten ein
2:0 für die Tabelle holen. Trotzdem Hut ab vor KV Schwaz IV mit einer sehr jungen Mannschaft.
Bis zum nächsten mal. Gut Holz




14. Dezember 2016
SV Hopfgarten I ist Herbstmeister in der Landesliga 6er !

Der SV Hopfgarten schaffte als Aufsteiger in die Landesliga für 6er Mannschaften die Sensation !!
Das erste Mal mit einer 6er Mannschaft in die Meisterschaft eingestiegen, konnten die Hopfgartner Sportkegler mit guten Leistungen von Anfang an in Führung gehen und gaben diese die ganze
Herbstmeisterschaft nicht mehr ab !
Besonders unser Rückkehrer aus der Bundesliga, Seiwald Marco, konnte seine Klasse mit einem
Schnitt von 552,3 Holz als Bester in der Landesliga beweisen ! Aber auch alle anderen Spieler
konnten sich enorm steigern, denn die wunderschöne Heim- Kegelbahn im Salvenaland begeistert nicht
nur die Zuschauer, sondern aktiviert auch alle Sportkegler zu Höchstleistungen !!!

Wir bedanken uns bei allen, die mitgeholfen haben, dass diese schöne Kegelbahnanlage so gebaut
wurde und wünschen allen Kegelsportbegeisterten schöne Feiertage und ein gutes, gesundes neues
Jahr 2017 !!!




11. November 2016
Spitzenspiel Hopfgarten 1 gegen Schwaz 1

Die Spannung in der Landesliga steigt. Der Tabellenführer Hopfgarten 1 empfängt den zweiten TV
Schwaz 1857 1. Ein Hauch von Spannung liegt in der Luft, nun gilt es die Nerven zu behalten.
Gut, im ersten Durchgang wie gewohnt startet für Hopfgarten 1 Marco Seiwald. Mit 591 Kegel
knapp unter 600 konnte er den wichtigen Punkt für Hopfgarten einfahren. Petar Dzebric 536 Holz
hatte keine Chance. Zeitgleich war auch Stefan Farbmacher im richtigen Fahrwasser. 545 Holz
reichten um gegen Egon Steinlechner 520 Holz den zweiten Punkt zu machen. Im Durchgang zwei war
Günter Augustin sehr konzentriert und machte den dritten Punkt mit 523 Holz. Sein Gegner Romed
Draxl hatte zwar lange die Chance jedoch waren 505 Holz zu wenig. Auch Johann Edenhauser war
motiviert jedoch konnten die Trainingsergebnisse nicht bestätigt werden und so waren 470 Holz
gegen Dominik Lieb U18 508 Holz zu wenig. Nun stand es 3:1 für Hopfgarten und das Gesamtholz
war in Gefahr. Jedoch war der letzte Durchgang bei Hopfgarten mit Routine bestückt und trotz
Punktverlust konnte Gerhard Lechner mit 510 Holz den Punkt gegen Herbert Lamprecht 514 Holz
nicht holen genau wie Christian Klingler mit sehr guten 545 Holz gegen Günther Oberlechner 567
Holz. Endstand war nun 3:3 Spielpunkten jedoch mit 34 Kegel+ für Hopfgarten und so endet das
Spiel zu gunsten für Hopfgarten mit 5:3. Knapper spannender Sieg für Hopfgarten und am Dienstag
geht es weiter. Gut Holz




07. November 2016
Auswärtsniederlage in Jenbach des SV Hopfgarten II

Die letzten Freitag noch siegreiche Mannschaft musste eine Auswärtsniederlage einstecken.
Die Tagessieger waren aufseiten des SVH mit 506 Kegel Gerhard Lechner und aufseiten der Jenbacher
mit 540 Kegel Josefine Steinlechner.
Die Mannschaft verlor mit einem Schnitt von 473,3 zu 500,3 Kegel und mit 1:5 nach Mannschaftspunkten.
Somit musste die Heimreise ohne Tabellenpunkte angetreten werden.
Wir wünschen der Mannschaft beim nächsten Meisterschaftsspiel wieder mehr Kampfglück eun wünschen "GUT HOLZ"!

Bis bald, Euer Hias!




05. November 2016
Jahreshauptversammlung 2016

Bei der heurigen Jahreshauptversammlung wurde der gesamte Vereinsvorstand in seinem Amt bestätigt.
Wir bedanken uns bei unserem Bürgermeister Paul Sieberer für die Anwesenheit und die motivierenden Worte.
Außerdem steht unserem wiedergewählten Obmann Christian Klingler ein riesen großes "DANKE SCHÖN" für die mehr als aufopferungsvolle Arbeiten und Verhandlungen rund um die neue Kegelbahn zu! Ohne seinem Zutun würde die neue Kegelbahn in dieser Art und Weise wahrscheinlich nicht existieren.
Somit hat er dem Kegelverein seine Existenzberechtigung auf Jahrzehnte gesichert !!!

Außerdem berichtete der Kassier über die abgelaufenen Geschäftsjahre und wurde durch die Prüfer Hans-Horst Dreml und Johann Seiwald entlastet. Weiters wurde die Buchhaltung durch Hans-Horst ausdrücklich für die saubere und detaillierte Ausführung gelobt!!

Bis bald, Euer Hias!




04. November 2016
SV Hopfgarten II siegt gegen KC Montanwerke Kramsach II

Der zweite Saisonsieg wurde gegen eine neu zusammengestellte Mannschaft der Kramsacher eingefahren.
Die Leistungen der einzelnen Spieler waren eher durchwachsen, wobei Gerhard Lechner mit sehr starken 529 Kegeln auszunehmen ist und sich somit auch souverän des Tagessieg holte.
Der Sieg war mit einem 5:1 nach Mannschaftspunkten nie gefährdet und bringt der Mannschaft weitere 2 Tabellenpunkte.
Das nächste Spiel folgt schon am Montag dem 07.11.2016 in Jenbach.

Weiterhin "GUT HOLZ"
bis bald, Euer Hias




31. Oktober 2016
Auswärtsspiel gegen die Damenmannschaft aus Schwaz!

Diesmal hatte der SV Hopfgarten in der 6. Liga ein Meisterschaftsspiel gegen die Damen aus Schwaz. Wer hier denkt, dass es eine klare Partie ist, der irrt. Gleich im ersten Durchgang zeigte sich wie spannend es wird. Stefan Farbmacher konnte mit 499 Holz knapp den Punkt nicht holen da Carmen Draxl nicht locker lies und trotz weniger Gesamtholz (498) den Punkt sicherte. Zeitgleich war Markus Zitzelsperger in der gleichen Situation. Mit 464 Holz hatte er gegen Conny Egger 467 Holz auch nicht den Punkt geholt. Nun stand es 2:0 für Schwarz. Im zweiten Durchgang war der Druck auf der Seite von Hopfgarten. Marco Seiwald zzt. in Top Form brachte wieder Schwung rein. Mit einer Spitzenleistung von 575 Holz hatte Inge Nagl mit 429 Holz keine Chance. Auch Günter Augustin (520 Holz) etwas glücklich sicherte sich den Punkt. Monika Steinlechner mit 489 Holz machte es trotzdem bis zum Ende spannend. Jetzt war der Zwischenstand 2:2 Nun musste Hopfgarten im letzten Durchgang einen Punkt holen da der Vorsprung vom Gesamtholz bei 169 Holz lag. Christian Klingler wie gewohnt sehr motiviert machte den Sack zu. Er konnte mit 497 Holz den wichtigen Punkt erspielen, da Renate Cottogni nur 462 Holz hatte. Zeitgleich spielte Johann Edenhauser 495 Holz und hatte gegen eine stark spielende Katharina Schidhofer 536 Holz keine Chance. So gewann Hopfgarten mit 5:3 und konnte die zwei Punkte für die Tabelle sichern. Weiterhin Gut Holz




28. Oktober 2016
Heimspiel gegen die SPG-SKVI Katzenberger 2

Trotz technischer Probleme am Anfang konnte dass Meisterschaftsspiel rechtzeitig gestartet werden. Mit der gewohnten Aufstellung wollte der SV Hopfgarten gleich Druck auf den Gegner ausüben. Marco Seiwald spielte mit 540 Holz eine ordentliche Leistung und ging gegen Adi Kreidl 464 Holz gleich in Führung. Auch Stefan Farbmacher trotz kurzem Durchhänger wurde mit einem Spielpunkt belohnt. Mit 513 Holz war der 2. Punkt gegen Johann Pöschl 481 Holz eingeholt. Im zweiten Durchgang war der Gegenwind zu spüren. Markus Zitzelsperger, nicht in Bestform konnte nur 492 Holz kegeln und musste den Punkt abgeben, da Marc Steinbach 502 Holz erzielte. Zeitgleich gab auch Günter Augustin ( 515 Holz) den Punkt ab. Der Gegner Thomas Wernard hatte mehr Kampfglück und sicherte sich den Punkt mit 522 Holz. Zwischenzeitlicher Spielstand 2:2 Nun aber der dritte Durchgang. Johann Edenhauser fand gleich gut in das Spiel und konnte mit konstanten Halbzeiten 533 Holz spielen. Der Gegner Patrick Haselwanter erzielte nur 480 Holz. Zeitgleich war auch Christian Klingler im Geschehen. Er hat einen super Tag erwischt und konnte mit 550 Holz die Tagesbestleistung erzielen. Sein Gegner Wolfgang Ebenhoch hatte mit 471 Holz das nachsehen. Sieg für Hopfgarten mit 6:2. So kann es weiter gehen. Gut Holz.




28. Oktober 2016
Niederlage gegen die Damen des KSK Raiffeisen Ötztal

Das vierte Saisonspiel brachte die 3. Niederlage, allerdings gegen einen starken Gegner.
Die Niederlage war mit einem 0:6 sehr eindeutig und auch in dieser Höhe verdient.
Einzig Matthias Schnesl hatte Pech und musste sich um einen Kegel geschlagen geben.
Er war auf Seiten des SVH Tagessieger mit 478 Kegel gegenüber der Tagessiegerin Andrea Hausegger der Ötztaler Damen mit starken 535 Kegeln.
Die Damen des gastgebenden Vereines spielten einen sehr guten Schnitt von 514,5 Kegel.

GUT HOLZ,
bis bald, Euer Hias




21. Oktober 2016
NEUE KEGELBAHN!!!

Das Interesse an "unserer neuen Kegelbahn" ist sehr groß, das spiegeln sämtliche Berichte wieder.
Die Eröffnungsfeier seitens der Salvena Gmbh war eine äußerst gelungener Abend.
Somit möchte sich auch der SV Hopfgarten herzlichst bei allen zuständigen und mitwirkenden Personen rund um BGM Paul Sieberer bedanken!

Anbei sind noch einige Links zu den Pressestimmen:
http://www.meinbezirk.at/kitzbuehel/sport/modernste-kegelbahn-eroeffnet-d1910416.html
http://www.tt.com/panorama/gesellschaft/12171762-91/modernste-kegelbahn-eröffnet.csp




20. Oktober 2016
Derbysieg gegen den ESV Wörgl II

Derbyspiele sind immer was besonderes und vor allem in Wörgl ist es besonders schön, da die Bahn sehr gut fällt jedoch die Kugel nicht leicht zu führen ist... Nun aber zum Spielverlauf. Gleich zu Beginn konnte Stefan Farbmacher seine super Form unter Beweis stellen und spielte die Tagesbestleistung von 553 Holz (1. Durchgang 172!!!). Sein Gegner Daniel Finger hatte mit 508 Holz das nachsehen. Zeitgleich spielte Marco Seiwald, trotz Probleme mit der Kugel 519 Holz. Sein Gegner Engelberth Pregernigg konnte mit 506 Holz auch keinen Punkt holen. 2:0 Führung im ersten Durchgang. In der zweiten Runde erwischte Markus Zitzelsperger einen guten Tag. Mit 533 Holz sicherte er den 3. Spielpunkt da Willi Winkler nur 478 Holz hatte. Günter Augustin erwies sich als Freund der Wörgler. Mit 525 Holz spielte er zwar an den Mannschaftsschnitt konnte den Punkt gegen einen starken Leo Lex mit 527 Holz knapp nicht holen. Im letzten Durchgang war es nur noch wichtig das Gesamtholz zu halten. Gesagt getan. Gerhard Lechner mit 523 Holz gegen Anton Schwaiger 498 Holz und Christian Klingler 536 Holz gegen Johann Wurzrainer 529 Holz hatten kein Problem und dadurch konnte das Derby gegen Wörgl II mit 7:1 und 143 Kegel Vorsprung gewonnen werden. Nun kann das Heimspiel am 28.10.16 um 19 Uhr gegen Katzenberger II kommen. gut Holz.




14. Oktober 2016
SV Hopfgarten II siegt gegen die Damen des ESV Kufstein

Der heiß ersehnte 1.Saisonsieg wurde eingefahren.
Die Damen der Gästemannschaft erwiesen sich jedoch als starker Gegner und machten es unseren Mannen nicht allzu leicht.
Das heißeste Duell war jenes von Karoly Kalman gegen Suzana Jenevski, welches Karoly für sich entscheiden konnte, Das skurrile dabei war allerdings, dass Karoly mit 541 zu 558 Gesamtkegel weniger erreichte und trotzdem den Einzelkampf für sich entschied.
Die weiteren Mannschaftspunkte holten sich Josef Klingler und Johann Edenhauser, nur Alexander Edenhauser musste seinen Punkt abgeben.
Das Endergebnis lautet 5:1 nach Mannschaftspunkten und 2:0 Tabellenpunkte für den SV Hopfgarten.

In diesem Sinne auf die nächste Siege und "GUT HOLZ",
bis bald, Euer Hias




07. Oktober 2016
Heimspiel gegen den ESV Kufstein

Nun ist es soweit. Der aktuelle Tabellenführer Kufstein kommt zum Spiel nach Hopfgarten. Gleich zu Beginn konnte sich Marco Seiwald mit 547 Holz gegen Hois Riedmann 494 Holz absetzten. Zeitgleich spielte Stefan Farbmacher 545 Holz gegen Peter Plangger 525 Holz. 2:0 im ersten Durchgang und 73 Gesamtholz Vorsprung. Jetzt konnte Markus Zitzelsperger in den Spielbetrieb starten. Trotz 481 Holz wurde der Punkt klar gemacht da sein Gegner Baldur Hebein nur 464 Holz erzielte. Auch auf der anderen Bahn wurde Günter Augustin in jedem Durchgang stärker und konnte 514 Holz erspielen. Sein Gegner Milorad Dragicevic mit 474 Holz hatte das nachsehen. Jetzt war Hopfgarten bereits 4:0 voran und hatte eine Vorsprung von 130 Kegeln. Eigentlich eine klare Sache. Nun war der dritte Durchgang. Gerhard Lechner wie auch Christian Klingler sind im ersten Durchgang nicht gut in das Spiel gestartet und so wurde es um das Gesamtholz nochmal spannend. Jedoch wurde die Routine belohnt und trotz Punktverlust konnte Hopfgarten mit 6:2 gewinnen. Gerhard Lechner spielte 509 Holz sein Gegner Andi Schrof 518. Christian Klingler konnte 531 Holz erzielen aber Frank Geiger mit der Tagesbestleistung hatte 569 Holz. SV Hopfgarten ist zufrieden, dass der Sieg eingefahren wurde und freut sich nun auf das nächste Spiel. Gut Holz




23. September 2016
Erstes Heimspiel SV Hopfgarten 1 gegen SKV-TRM

Nun ist es soweit. Der SV Hopfgarten1 spielt sein erstes Heimspiel auf der neuen Kegelbahn. Die Stimmung war gut und alle waren gespannt wie das Spiel läuft. Im ersten Durchgang konnte sich Marco Seiwald mit seiner Klasse durchsetzten. 563 Holz reichten für den ersten Punkt. Sein Gegner Werner Bichler spielte zwar 544 Holz, hatte aber keine Chance. Zeitgleich war auch Stefan Farbmacher am Start. Anfangs zwar ohne Glück wurde er immer stärker und konnte zum Schluss dank drei 9er 515 Holz erzielen. Mit einem Gesamtkegel weniger ( kurt Schwarz 516 Holz) wurde Stefan mit einem Mannschaftspunkt belohnt, da er drei Halbzeiten besser war. Im zweiten Durchgang war Christian wie immer souverän. 528 Kegel waren gegen Weiss Andreas 471 Holz genug. Leider war Kalman Karoly nicht so erfolgreich. Mit 475 Holz wurde der Punkt durch eine starke Leistung von Andreas Wiederin 539 Holz nicht geholt. Trotzdem stand es noch 3:1 und das Gesamtholz war noch im Rahmen. Der letzte Durchgang muss die Entscheidung bringen. Günter Augustin, ein Garant für gute Zahlen konnte leider die Leistung nicht bringen. Mit 480 Holz scheiterte er knapp ein seinem Gegner. Dieser, Günther Blaha spielte 483 und sicherte sich den nächsten Punkt für SKV-TRM. Ähnlich ging es Johann Edenhauser. 496 Holz waren leider zu wenig dass er gegen Günter Honisch mit 513 Holz einen Punkt macht. So ging dass Spiel zu Gunsten von SKV-TRM Hall mit 5:3 und in der Tabelle 0:2 aus. Unterm Strich ein spannendes Spiel mit dem Pech auf unserer Seite. Denke, dass beim nächsten Spiel die Karten neu gemischt werden und wir unser erstes Heimspiel gewinnen. Bis dahin Gut Holz.




17. September 2016
LANDESLIGA 6er - 11.Herbstrunde: KV Schwaz IV gegen SV Hopfgarten I

Das erste Spiel der neuen 6er Mannschaft findet auswärts in Schwaz statt. Aufgrund der neuen 4er-Bahn ist es uns jetzt möglich, mit einer 6er Mannschaft zu starten.
Somit sind uns sportlich eigentlich keine Grenzen mehr gesetzt. Wir können, vorausgesetzt die sportlichen Leistungen stimmen, in die höchsten Ligen Österreichs aufsteigen bzw. in weiterer Folge auch an internationalen Bewerben teilnehmen.
Dies ist nur dem Umstand der neuen 4er Bahn zu verdanken. Denn mit einer 2er Bahn war es nur erlaubt mit maximal 4er Mannschaften zu starten.

Somit wird auch eine neue Ära des SV Hopfgarten Zweigverein Sportkegeln eingeläutet!!!

mit sportlichen Grüßen




17. September 2016
8:0Sieg gegen Schwaz!

Start in eine neue Saison und somit auch in einer neuen Liga. Mit 6 Spielern ist der Modus
anders aber Hopfgarten hat sich gleich rein gefunden. Im ersten Durchgang spielten Günter
Augustin 545 Holz und Marco Seiwald 530 Holz. Die Gegner Maximilian Monthaler 457 Holz und
Benjamin Tönig 491 Holz. Gleich 2:0 Führung und über 100 Kegel Vorsprung. Der Grundstein für
den Sieg war gelegt. Im zweiten Durchgang konnten Jürgen Brüning 528 Holz und Stefan Farbmacher
517 Holz nachlegen. Die Gegner Werner Sumak 477 Holz und Romana Unterladstätter 498 Holz hatten
keine Chance. Nun war der aktuelle Stand 4:0 und der Kegelvorsprung konnte ausgebaut werden.
Jetzt war natürlich auch kein Druck mehr da und somit spielte Gerhard Lechner 536 Holz und
Christian Klingler 512 Holz. Die Gegner Stephan Fankhauser 463 Holz und Alexander Walch 473
Holz erzielten keinen Punkt und dadurch gewann der SV Hopfgarten souverän mit 8:0. Das ist ein
Auftakt nach Maß. Weiter so Gut Holz




06. August 2016
Hopfgartner Marktfest 2016

Wir freuen uns schon wieder auf das heurige Marktfest.
Die letzten organisatorischen Arbeiten werden erledigt und der Aufbau unseren großen Marktstandes steht schon unmittelbar bevor.

Wir hoffen euch auch beim Marktfest 2016 mit Speis und Trank verköstigen zu dürfen!

Wir sehen uns am Samstag oberhalb der Musikschule bzw. vorm Eingang der Bergrettung am Parkplatz!




01. Mai 2016
Fotos des 33.Vereins- und Betriebskegeln 2016

Anbei seht ihr noch Fotos von der letzten Preisverteilung des 33.Vereins- und Betriebskegeln auf
der Kegelbahn Ritsch!

Auf diesem Wege möchten wir uns auch noch mal bei Heidi und Theo für die jahrzente lange gute
Zusammenarbeit bedanken!!!




15. April 2016
Spitzenspiel gegen Landeck verloren!

Nun ist es soweit. Das Spiel erster gegen zweiten kann starten. Hopfgarten ist zzt. in einer blendenden Form aber auch
Landeck spielt souverän. Gleich zu Beginn war die Spannung zu spüren. Markus Zitzelsperger spielte leider nur 3 Halbzeiten
gut und erreichte 499 Holz. Stefan Palle nutze die Gelegenheit und sicherte Landeck mit 502 Holz den ersten Punkt. Im
zweiten Durchgang stand Hopfgarten schon unter Druck. Anfangs zwar nervös kam Johann Edenhauser immer besser in das
Spiel. Mit 527 Holz ließ er Martin Mayr mit 494 Holz keine Chance. Ausgleich zum 1:1 Jetzt im dritten Durchgang wollte
Hopfgarten nachlegen. Mit Stefan Farbmacher, der sehr motiviert war sah es am Anfang recht gut aus. Leider erwischte
Stefan nicht den besten Tag und musste im vierten Viertel durch Günter Augustin ausgetauscht werden. Mit 487 Holz war es
für Reinhard Juen ein leichtes Spiel. Mit 528 Holz konnte er auf 2:2 stellen. Mit -11 Kegel ging es in den letzten Durchgang.
Christian Klingler versuchte mit aller Macht das Spiel zu drehen jedoch spielte er gegen Thomas Strasser der aktuell
Schnittbester in der Liga ist. Christian mit 528 Holz sehr gut hatte gegen Thomas mit 565 Holz keine Chance. Ja, so Endet
die Party 4:2 für Landeck.




05. April 2016
Serie hält auch gegen SV Innsbruck 2

Mit einem klasse Heimsieg gestärkt geht es heute zum SVI2 nach Innsbruck. Die Trauben hängen hoch da die Plattenbahn
schwer zu spielen ist. Gestartet wie fast immer wurde mit Markus Zitzelsperger. Nach kurzen Problemen konnte er den Punkt
mit 515 Holz locker holen. Erich Rainer hatte mit 482 Holz keine Chance. Auch Stefan Farbmacher der zeitgleich spielte fand
sehr gut in das Spiel und machte den zweiten Punkt klar. Er konnte sich mit 509 Holz gegen Dietmar Bacher 497
(Amtierender Stadtmeister) durchsetzten. Im nächsten Durchgang hatte Karoly Kalman weniger Glück. Trotz starker erster
Halbzeit (156) konnte Karoly zwar das Gesamtholt holen jedoch hatte der Gegner Werner Uggowitzer 3 Einzelpunke trotz 475
Holz. Jetzt stand es plötzlich 2:1. Gut, dass Christian Klingler gerne auf dieser Bahn spielt. Sein Gegner Gerold Schöpf
spielte zwar 507 Holz jedoch war Christian mit 525 Holz erfolgreicher. 5:1 Auswärts. Sehr gute Leistung von jedem. Jetzt
kann der spannende Heimkampf am Freitag 15.4.16 gegen Landeck kommen.




01. April 2016
Derbysieg gegen den ESV Wörgl 2

Derbyspiele sind immer was ganz besonderes und so auch gegen Wörgl. Motiviert und guter Dinge startete Hopfgarten wie
gewohnt mit Markus Zitzelsperger. Dieser konnte gleich die Tagesbestleistung von 546 Holz erzielen und sicherte Hopfgarten
gleich den ersten Punkt. Hannes Krimbacher brachte nur 484 Holz auf der Bahn. Im zweiten Durchgang setzte Johann
Edenhauser mit 520 Holz gleich nach. Der Gegner Andreas Lex konnte mit 457 Holz nicht mithalten und so stand es 2:0 und
mehr als 100 Kegel Vorsprung. Jetzt konnte Stefan Farbmacher alles klar machen. Gesagt getan. Mit 515 Holz war auch der
dritte Punkt bei Hopfgarten. Leo Lex fand nicht in das Spiel und hatte am Ende 482 Holz. Jetzt gab es natürlich kein Halten
mehr. Nun soll auch der letzte Punkt geholt werden. Schließlich gewinnt man nicht immer 6:0. Christian Klingler hatte nun die
Chance. Wie gewohnt nutzt er die Situation aus, spielt 534 Holz. Da Johann Wurzrainer 493 Holz machte war die Sensation
perfekt. 6:0 gegen Wörgl :-) So kann es natürlich weiter gehen.




14. März 2016
2 Punkte gegen SVG Tyrol 1

Wieder musste bei der Mannschaft von Hopfgarten routiert werden. Gegen die SVG erwartet uns ein starker selbstbewusster
Gegner und so freut es uns besonders, dass Christian Klingler wieder gesund ist. Gleich am Anfang zeichnete sich ein
spannender Kampf ab. Stefan Farbmacher konnte mit 509 Holz (Tagesbestleistung) den Punkt gegen Mario Ploner 523 Holz
nicht holen aber zeitgleich spielte Markus Zitzelsperger 497 und sein Gegner Hermann Niedrist 464 Holz. 1:1 und 19 Kegel
Vorsprung für Hopfgarten. Im zweiten Durchgang konnte auch Karoly Kalman mit 491 Holz den Punkt nicht holen. Sein
Gegner Thomas Weger spielte 512 Holz und sicherte sich den Punkt. Aber auch hier fand zeitgleich das Spiel Christian
Klingler gegen Franz Ploner statt. Christian spielte 507 Holz und erwische Franz an einem sehr schlechten Tag da dieser nur
466 spielte. Ein Sieg somit für Hopfgarten mit 4:2 Punkten und 39 Kegel Vorsprung. Hut ab und weiter so. Gut Holz




11. März 2016
Klarer Heimsieg für Hopfgarten 1

Ersatzgeschwächt durch zwei Erkrankungen müssten nun zwei Spieler aus der zweiten Mannschaft ihre guten Leistungen
auch in der 1. Mannschaft unter Beweis stellen. Mit dem KSC Schwarz Weiß IBK II kommt gleich ein starker Gegner. Aber
jetzt zu den einzelnen Spielen. Als erster startet wie gewohnt Markus Zitzelsperger. Mit 498 Holz unter seinem Wert
geschlagen nutzte Manuela Pedevilla dies mit 525 Holz aus und konnte gleich 0:1 für IBK in Führung gehen. Im zweiten
Durchgang war Johann Edenhauser anfangs nervös wurde aber mit einer Traumhalbzeit von 164 Holz belohnt und spielte
Gesamt 518. Sein Gegner Erwin Mayr erwischte einen schlechten Tag und ging mit 447 Holz aus dem Spiel. Stand somit 1:1
und ein Kegelvorsprung von 44 Holz für Hopfgarten. Jetzt startete Stefan Farbmacher in die Partie. Mit vier tollen Halbzeiten
belohnt er sich mit einem Holz von 531. Sein Gegner Alfred Rumer konnte nichts entgegensetzen und spielte nur 459 Holz.
2:1 somit für Hopfgarten und über 100 Kegel Gesamtholz vorn. Jetzt konnte unser Schlußspieler ohne Druck aufspielen. Aber
auch Karoly Karlman wollte zeigen was er kann. Mit dem Tagesbestholz von 541 lieferte er sich einen tollen Schlußkampf
gegen Günter Mairhofer 525 Holz und holte sich den Verdienten letzten Punkt. Hopfgarten gewinnt somit 5:1 und freut sich
schon auf das nächste spannende Auswärtsspiel.




26. Februar 2016
Heimsieg für Hopfgarten

Wieder wurde mit einer durchschnittlichen Leistung ein 2:0 Sieg eingefahren. Natürlich hat uns der Gegner auch in die Karten
gespielt. Im einzel wurde der Sieg mit einem guten Start eingefahren. Markus Zitzelsperger in super Form spielte mit einer
Tagesbestleistung von 533 Holz gegen Manfred Schuster 469 Holz gleich 1:0 und 64 Holz Vorsprung raus. Im zweiten
Durchgang konnte Johann Edenhauser seine guten Trainingsergebnisse nicht umsetzen und spielte nur 494 Holz. Sein
Gegner Erich Rainer nutzte diese Gelegenheit und spielte 502 Holz konnte somit auf 1:1 ausgleichen. Im dritten Match wurde
es nun für Stefan Farbmacher ernst. Leicht nervös am Anfang fand er immer besser ins Spiel und machte seinen Spielpunkt.
Durch ein Holz von 504 gegen Stefan Schuster 491 Holz war das 2:1 perfekt. Nun konnte Christian Klingler den Sack
zumachen. Souverän spiele er 519 Holz. Sein Gegner Walter Lux konnte nichts mehr dagegensetzten und hatte am Ende nur
451 Holz. Am Ende hat Hopfgarten 5:1 gewonnen und bleibt weiter in Lauerposition.




15. Februar 2016
Siegesserie in Telfs gegen Rietz fortgeführt!

Mit 6:10 Satzpunkten, 1:5 Mannschaftspunkten und 35 Kegel Vorsprung hat der SV Hopfgarten das Spiel gegen den KC
Rietz mit 2:0 gewonnen. Trotzdem, dass Rietz in der Tabelle letzter ist entwickelte sich eine spannende Partie. Im ersten
Durchgang spielte Markus Zitzelsperger gleich die Tagesbestleistung mit 542 Holz. Der Gegner Walter Kuprian mit 504 Holz
hatte das Nachsehen. Zeitgleich spielte Johann Edenhauser 476 Holz und sein Gegner Stefan Diewald 503 Holz. 1:1 und nur
11 Kegel Vorsprung für Hopfgarten. Im zweiten Durchgang wurde es nun richtig Nervenaufreibend. Christian Klingler fand
keinen Zugang zur Bahn. Trotzdem hat er mit 481 Holz den Spielpunkt geholt da Walter Blümel nur 462 Holz erzielte.
Gleichzeitig lieferten sich Günter Augustin und Michael Guggenbichler ein heißes Duell. Mit 532 Holz hatte Günter das Glück
auf seiner Seite und machte den Mannschaftspunkt. Michael hatte 527 Holz. Jetzt freuen wir uns auf ein tolles Heimspiel in
Hopfgarten. Gut Holz




03. Februar 2016
LANDESLIGA 4er A - 10.Frühjahrsrunde: Auswärtsspiel: SC Breitenwang gegen SV Hopfgarten I




01. Februar 2016
2 Punkte in Breitenwang!

Nach guten 2,5 Stunden sind wir auf der schönen vierbahigen Kegelbahn in Breitenwang angekommen. Gleich im ersten
Durchgang konnte Hopfgarten mit 28 Kegel in Führung gehen. Johann Edenhauser spiele 477 Holz, sein Gegner Michael
Hazibar 503. Zeitgleich erzielt Markus Zitzelsperger 506 Holz, der Gegner Fred Lehmann 452 Holz. Zwischenstand 1:1 Nun
musste im zweiten Durchgang die Entscheidung her. Christian Klingler konnte mit einer tollen Aufholjagd 502 Kegel erspielen
und sicherte somit den Spielpunkt gegen Johann Hazibar mit 492 Holz. Auch Günter Augustin stand unter Druck. Mit zwei
guten und zwei schlechteren Halbzeiten wurden es zwar nur 484 Holz jedoch konnte das Gesamtholz gehalten werden da
sein Gegenspieler Dietmar Koch 502 Holz spielte. Am Ende war es ein 4:2 Sieg für Hopfgarten mit genau 20 Kegel
Vorsprung. Jetzt wird erst mal die kurze Pause genutzt bevor es am 15.2. wieder Auswärts nach Telfs gegen Rietz
weitergeht. Gut Holz




29. Jänner 2016
Perfekter Start ins Frühjahr gegen die Stadtwerke

Froh, dass es wieder los geht startet Hopfgarten 1 in die letzte Frühjahrsrunde auf der Kegelbahn Ritsch. Gleich im ersten
Durchgang konnte Markus Zitzelsperger 70 Kegel holen. Mit 524 Kegel Gesamt gegen Heinz Freydecker 454 Holz wurde der
Grundstein gelegt. Weiter Ausbauen konnte Christian Klingler. Mit 512 Kegel gegen Novica Rakic 467 Kegel stellte
Hopfgarten auf 2:0. jetzt waren es bereits 115 Kegel Vorsprung. Im dritten Durchgang machte Günter Augustin den Sack zu.
517 Holz waren genug da der Gegner Gerhard Klinar nur 481 Holz spielte. Im vierten und letzten Durchgang konnte Karoly
Kalman locker aufspielen. Trotz großem Vorsprung wurde es nochmal ein kleiner Krimi zum 4:0. Karoly spielte mit 521 Holz
genau 7 Kegel mehr wie Erich Comai 514 Holz und so wurde es zum Schluß noch ein 6:0. Wir sind sehr Glücklich und freuen
uns schon auf kommenden Mittwoch Auswärts gegen Breitenwang. Gut Holz




11. Dezember 2015
Glücklicher Sieg für Hopfgarten 1 gegen SKC Magistrat IBK 1

Ersatzgeschwächt startete Hopfgarten in der 8. Runde gegen Stadtmagistrat. Markus Zitzelsperger könnte gleich mit einem
Holz von 543 gegen seinen Gegner Hermann Platzer mit 520 Holz punkten. 1:0 und 23 Kegel Vorsprung war schon sehr gut.
Im zweiten Durchgang spielte Stefan Farbmacher Anfangs nervös 484 Holz, konnte dadurch gegen einen erstarkten Gegner
Manfred Dallapozza mit 529 Holz nicht ausbauen. Nun war der Zwischenstand 1:1 und Hopfgarten war mit 11 Kegeln Gesamt
hinten. Im dritten Durchgang überrascht Christian Klingler, da er seine Heimleistung mit 502 Holz nicht bestätigen konnte.
Sein Gegner Franz Gschwendner spielte souverän 512 Holz und so war Stadtmagistrat 2:1 und 31 Kegel vorne. Nun ging es
um Alles oder Nix. Günter Augustin war unter Druck aber sehr Konzentriert. Mit einem Holz von 525 konnte er den nötigen
Punkt und das wichtige Gesamtholz noch holen, da sein Gegner Roland Vollgruber nur 491 Holz erzielte. Schlußendlich
konnte Hopfgarten mit 3 Kegel Vorsprung ein 4:2 einfahren und freut sich über den Heimsieg. Gut Holz




04. Dezember 2015
Niederlage im Spitzenspiel gegen Landeck I

Als Startspieler konnte Johann Edenhauser mit einer guten Leistung von 520 Holz überzeugen jedoch wurde er mit dieser
Leistung nicht belohnt, da sein Gegner Stefan Palle mit 522 Holz das Gesamtholz und somit den ersten Spielpunkt für
Landeck für sich entscheiden konnte. Auch im zweiten Durchgang lief es nicht viel besser. Markus Zitzelsperger konnte mit
einer Leistung von 477 Holz nicht den nötigen Ausgleich erzielen da Martin Mayer ein Holz von 494 erspielte und somit den
Vorsprung für Landeck auf 2:0 ausbaute. Im dritten Durchgang wollte Hopfgarten nun den Anschlußpunk holen aber auch
Christian Klingler hatte nicht seinen besten Tag und hat nur 488 Holz erzielt. Seinem Gegenspieler Reinhard Juen erging es
besser da er mit 535 Holz die beste Einzelleistung des Tages machte und auf 3:0 stellte. Im letzten Durchgang wollte
Hopfgarten zumindest noch den Ehrenpunkt holen jedoch hatte auch Günter Augustin einen rabenschwarzen Tag und hat mit
einem Holz von 466 gegen seinen Gegner Thomas Strasser mit 520 Holz keine Chance. Trotz der 6:0 Niederlage werden wir
weiter alles geben und freuen uns bereits auf das nächste Spiel. Gut Holz




20. November 2015
Klarer Heimsieg für Hopfgarten I gegen SV Innsbruck I

Pünktlich um 19 Uhr ging es auf der Kegelbahn Ritsch los. In der ersten Partie konnte Markus Zitzelsperger mit 529 Holz
gleich den ersten Punkt für Hopfgarten holen. Sein Gegner Dietmar Heiseler erzielte 513 Holz. Im zweiten Durchgang konnte
Johann Edenhauser mit 515 Holz den Vorsprung auf 2:0 ausbauen da der Gegner Walter Lux ein Holz von 450 erzielte.
Klasse Leistung wieder mal im dritten Durchgang von Christian Klingler mit 565 Holz. Da seine Gegenspielerin nur 470 Holz
hatte war der Vorsprung mit 3:0 perfekt. Im letzten Spiel konnte Günter Augustin mit 520 Holz das 4:0 perfekt machen da sein
Gegner Peter Schlitzer nur 478 Holz machte. Durch den Vorsprung von 218 Holz wurde das 6:0 eingefahren. Wir freuen uns
natürlich über das Ergebnis und sind jetzt voll motiviert wenn es in zwei Wochen gegen den Tabellenführer geht. Gut Holz.




10. November 2015
Niederlage gegen Wörgl II

Mit freudiger Erwartung ging es für Hopfgarten ins Derby gegen Wörgl II. Die Aufstellung von Wörgl II hatte einige
Überraschungen parat. Im ersten Durchgang konnte mit Johann Edenhauser 491 und Markus Zitzelsperger 517 ein 2:0
Rückstand nicht vermieden werden. Der Gegner Rudolf Payer 517 und Christian Rinke 533 machten die Einzelpunkte und
somit war Hopfgarten im ersten Durchgang gleich 41 Kegel hinten. Im zweiten Durchgang passierte es schon öfters, dass
sich das Spiel drehte. Trotz starker Leistung von Christian Klingler mit 566 ein spitzen Holz und Günter Augustin mit 499 Holz
brachte es leider nicht die Wende, da auch Wörgl II mit Routine spielte und mit Anton Schwaiger 522 Holz und Gerhard
Lechner 533 Holz das Spiel mit 5:1 und 14 Kegel Differenz gewonnen haben. Es war bis zum Schluss ein spannendes Spiel
und wir hoffen natürlich beim nächsten mal mehr Kampfglück zu haben. Gut Holz




06. November 2015
Glücklicher Heimsieg gegen SVG Tyrol I

Markus Zitzelsperger gewohnt als Startspieler konnte gleich mit einem Holz von 525 gegenüber seinem Gegner Mario Ploner
mit 488 Holz 1:0 in Führung gehen. Somit geht Hopfgarten mit 37 Kegel in Führung. Im zweiten Durchgang erzielte Johann
Edenhauser 513 Holz jedoch konnte sein Gegner Thomas Weger mit 528 Holz den Punkt holen und auf 1:1 stellen. Im dritten
Durchgang konnte Christian Klingler mit 509 Kegel gegenüber Hermann Niedrist mit 469 Kegel auf 2:1 erhöhen. Im letzten
Durchgang konnte Günter Augustin mit 489 Kegel trotz Erkrankung gegenüber seinem Gegner Franz Ploner mit 537 Holz das
Gesamtholz halten und so gab es einen Sieg für Hopfgarten I mit 4:2 und 14 Kegel Vorsprung. Gratulation und weiter Gut
Holz.




30. Oktober 2015
Glückliches Unentschieden gegen den KSC Schwarz Weiß 2

Wieder war es ein spannendes Spiel wo man zum Schluß mit einem Unentschieden zufrieden sein muß. Im ersten
Durchgang spielte Markus Zitzelsperger 470 Holz und Johann Edenhauser 459 Holz. Somit waren wir gleich mit 109 Kegel
hinten und Christian Klingler und Günter Augustin waren somit gefordert. Mit einer spektakulären Aufholjagd wurde das
Gesamtholz wieder geholt und das Spiel somit gedreht. Christian Klingler mit 520 Kegel und Günter Augustin mit 501 Kegel
haben es tatsächlich geschafft und nur ein Kegel hätte zum Sieg gelangt. Trotzdem muss man sagen, das Unentschieden
geht in Ordnung.




30. Oktober 2015
5. SIEG IM 5. SPIEL !!!

In der Landesliga B 4er siegte der SV
Hopfgarten II auch im 5. Saisonspiel.
Die Mannschaft des KK ESV Landeck II
wurde schlussendlich souverän mit 6:0
Mannschaftspunkten besiegt. Karl als
Startspieler holte mit 489 zu 455 Kegeln
den ersten Mannschaftspunkt. Nach
anfänglichen Schwierigkeiten fand auch
unser Evergreen Sepp zu alter Stärke und
erhöhte mit 498 Kegel auf 2:0. Im
Anschluss fand ein spannender Kampf
zwischen Alex Edenhauser und Weißkopf
Leo statt,welchen Alex mit 483 für sich
entschied und auf 3:0 stellte. Im Duell
der Schlussspieler konnte sich Stefan
mit 529 Kegel auszeichnen und stellte
auf 4:0. Somit gewann die Mannschaft
6:0 und holte weitere 2 Tabellenpunkte.
Bis demnächst und GUT HOLZ




16. Oktober 2015
Heimsieg für Hopfgarten 2

Spannend bis zum letzten Durchgang gestaltete sich das Spiel zwischen Hopfgarten 2 und Kufstein 2. Hopfgarten ging zwar
mit 1:0 in Führung jedoch konnte Kufstein zum 1:1 ausgleichen. Nach einer neuerlichen Führung von Hopfgarten zum 2:1 war
der Vorsprung gerade mal bei zwei Gesamtholz. Zum Glück hatte Hopfgarten noch einen sehr guten Schluss Spieler und so
gewann Hopfgarten dass Spiel mit 5:1 und einen Schnitt von 492,5. Gratulation nochmal und Alles Gute für das nächste
Heimspiel.




13. Oktober 2015
Zittersieg in Innsbruck

Mit 8:8 Satzpunkten und 10 Kegel Vorsprung haben wir das Spiel gegen den SVI 2 mit 1:5 gewonnen und somit ein 0:2 für
die Tabelle geholt. Wie erwartet war es wieder ein schweres Auswärtsspiel wo Hopfgarten zum Glück als Sieger hervor ging.
Nach den ersten zwei Spielern stand es noch 1:1 jedoch bereits 22 Kegel hinten. Zum Glück konnten die letzten zwei Spieler
trotz einem zwischenzeitlichen Gesamtrückstand von 65 Kegel noch den Rückstand aufholen und den wichtigen Sieg holen.




09. Oktober 2015
Zweiter Heimsieg gegen den KC Rietz

Hopfgarten hat seine starke Form bestätigt und mit einem Schnitt von 527,3 gegenüber dem KC Rietz mit ein Schnitt von
439,3 6:0 gewonnen. Für die Tabelle somit ein 2:0
Der SV Hopfgarten freut sich natürlich dass auch das zweite Heimspiel gewonnen wurde. Nächste Woche geht es am
Dienstag gleich weiter gegen den SVII.




05. Oktober 2015
Fulminanter Start in die neue Meisterschaft 2015/16 !

Das erste Heimspiel der 1. Mannschaft gegen den SC Breitenwang(Bezirk Reutte)in der Landesliga A konnten die Spieler des SV Hopfgarten mit einem überragendem Schnitt von 545,3 (SC Breitenwang Schnitt 496,5) mit einem Sieg von 6:0 und einem Spielpunkteverhätnis von 13:3 gewinnen !
Diese gewaltige Leistung brachte uns bereits die Tabellenführung nach 2 Runden - und am kommenden Freitag haben wir wieder ein Heimspiel gegen den KC Rietz !
Wir freuen uns schon auf dieses Spiel !




05. September 2015
Der Traum einer neuen Kegelbahn wird Realität !

Endlich ist es soweit ! Der Bau einer neuen 4- bahnigen Kegelbahn neben dem Restaurant des Badesees
Salvenaland in Hopfgarten beginnt bereits im Spätherbst - die Fertigstellung erfolgt im Sommer 2016 !
Wir freuen uns riesig auf diese schöne neue Anlage und werden den Kegelsport in Hopfgarten mit entsprechender Begeisterung erleben !




16. Jänner 2015
DAS RÜCKSPIEL!!!

Wie schon letztes Jahr im Jänner angekündigt, findet nun das Rückspiel unserer beiden
Mannschaften statt.

Das vereinsinterne Duell 1. Mannschaft (aus der Landerliga 4er) gegen die 2. Mannschaft
(Landesliga A 4er) verspricht wieder einen spannenden Kampf im Vorfeld der
Frühjahrsmeisterschaft.

Der Modus wird gleich bleiben zu letztem Jahr. Das bedeutet, dass die Spieler der 2. Mannschaft
in jeder Halbzeit 5 Kegel gut geschrieben bekommen.
In weiterer Folge bedeutet dies 20 Kegel pro Spieler bzw. 80 Kegel für die gesamte Mannschaft
sind aus Sicht der 1. Mannschaft aufzuholen.

Ansonsten wird das Spiel im normalen Meisterschaftsmodus ausgetragen.

Wir hoffen auf Euer zahlreiches Kommen und wollen Euch einen spannenden Schaukampf liefern!

Und in diesem Sinne wünschen wir den Spielern ein kräftiges:

"GUT HOLZ"




16. Jänner 2015
Die Überraschung ist gelungen!!!

Im Freundschaftsspiel zwischen unseren beiden Mannschaften ist die Überraschung der 2.Mannschaft
geglückt.

Die Spieler Stefan Farbmacher, Josef Klingler, Matthias Schnesl und Karoly Kalman siegten auch dank
der "Bonunspunkte" 5:1 nach Mannschaftspunkten. Wenn das Spiel ohne Bevorteiligung der 2er Garnitur
stattgefunden hätte, wären Markus Zitzelsberger, Johann Edenhauser, Christian Klingler und Günter
Augustin als Sieger von der Kegelbahn gegangen.

Es entwickelte sich ein spannender Kampf der 2 Teams und war bis zur letzten Halbzeit noch nicht
entschieden.

Der Schaukampf erfüllte seinen Zweck und war ein gutes Vorbereitungsspiel auf die nun beginnende
Frühjahrsmeisterschaft in den entsprechenden Ligen (Spieltermine sind online).

Wir wünschen den Spielern nun ein erfolgreiches Frühjahr und somit einen positiven Abschluss der
Saison 2014/15.

"GUT HOLZ"

P.S.: Spielbericht folgt.




01. Jänner 2015
HERBSTMEISTERTITEL!!!

Großartige Leistung unserer 1. Mannschaft in der Herbstrunde der Landesliga 4er!!!

Die Spieler mussten im Herbst nur eine Niederlage bei 8 Siegen hinnehmen und steht somit nach
der letzten Runde an der Tabellenspitze!

Die Mannschaft hat sich enorm konstant gezeigt und es entstanden sehr spannende Spiele.

Wir hoffen, dass das Team das Niveau des Herbstes halten kann und somit das ganz große Ziel
erreicht.

Wir gratulieren den 4 so erfolgreichen Spielern zum Herbstmeistertitel recht herzlich.

Wir wünschen uns natürlich, dass das erfolgreiche Abschneiden auch beim Zuschauerzuspruch
spürbar wird.


In diesem Sinne der 1. Mannschaft für die Frühjahrsrunde ein kräftiges:

"GUT HOLZ"




29. November 2014
Landesmeisterschaften Paarbewerb 2014/2015

Heuer finden in den Kegelbahnen Fischerschule und Hötting West wieder die Landesmeisterschaften im Paarbewerb statt.
Der SV Hopfgarten nimmt auch heuer wieder teil und schickt je 2 Paare in der allgemeinen Klasse und in der Klasse Ü-50/60 an den Start.
Die allgemeine Klasse wird heuer an der Kegelbahnanlage Hötting West ausgespielt und die Klasse Ü-50/60 an der Fischerschule.

Wir hoffen auf ein gutes Abschneiden unserer Mannschaften und wünschen:
"GUT HOLZ"




03. November 2014
SENSATIONELL!!!

Einen sehr beeindruckenden Auswärtssieg fuhr unsere 1er Garnitur in Telfs gegen den KC Rietz ein.
Die Mannschaft stellte sich sehr schnell auf die schwierig zu bespielende Plattenbahn ein und erreichte einen sehr guten Mannschaftsschnitt von 527,8 Kegel.
Somit gewannen sie die Runde mit 6:0 Mannschaftspunkten und 11:5 Satzpunkten.
Die einzelnen Spieler erreichte folgende Zahlen:
Johann Edenhauser 511
Markus Zitzelsberger 515
Günter Augustin 532
und Christian Klingler 553 und wurde auch Tagessieger.

Die Mannschaft bestätigte ihre sehr gute Form und behält nach 6 Runden noch immer ihre weiße Weste und ist souverän Tabellenführer. Sie ist auch die einzige Mannschaft, welche alle 6 Runden gewonnen hat.

Den Spielbericht könnt ihr natürlich auf unserer Homepage unter Meisterschaft - Mannschaft 1 analysieren.

Somit möchte wir gratulieren und wünschen für die folgenden Runden ein kräftiges:

"GUT HOLZ"




26. September 2014
HEIMSIEG in der Landesliga 4er!!!

Auch die 1er Garnitur gestaltet den Saisonauftakt nach Wunsch aller Fans des SV Hopfgarten.
Die Mannschaft des SKC Stadtmagistrat wurde mit 6:o besiegt.

Somit erkegelten die 8 Spieler der 1. und der 2. Mannschaft 12:0 Mannschaftspunkte und jeweils 2 Tabellenpunkte für die Siege.

Der Saisonauftakt ist perfekt gelungen und lässt uns auf die nächsten Spiele hoffen.

In diesem Sinne den beiden Mannschaften ein kräftiges:
"GUT HOLZ!"




25. September 2014
AUSWÄRTSSIEG!!!

Der Meisterschaftsstart der 2.Mannschaft ist mit einem eindrucksvollen Auswärtssieg in Kramsach geglückt. Die Mannschaft erreichte einen Schnitt von 522,8 Kegeln und gewann mit 6:0 Mannschaftspunkten.
Über eine sehr starke Leistung durfte sich Karoly freuen, der mit 556 Kegel auch den Tagessieg holte. Josef erreichte 491, Stefan 516 und Matthias 528 Kegel.

Somit freuen sich alle auf das erste Heimspiel nächste Woche gegen die Schwazer Damen.

Wir hoffen auf eure Unterstützung!!!




12. August 2014
EILMELDUNG: Unser HANS tritt dem 70er Club bei!!!

Sepp Klingler bekommt Unterstützung im Club der über 70-Jährigen.
Hans Dreml feierte auch im Kreise seiner Keglerkollegen seinen 70. Geburtstag und man verbrachte einen außerordentlich netten Abend im Gasthaus Kegelbahn Ritsch.
Er erwies sich als sehr guter Gastgeber (im GH Ritsch) und bereitete eine sehr umfangreiche Jause vor.

Wir wünschen Hans hiermit noch mal alles Gute und viel Gesundheit zu seinem 70er und wünschen ihm einen guten Start in sein nunmehr 71. Lebensjahr.

Außerdem hoffen wir, dass er unserem Kegelverein noch lange erhalten bleibt.
In diesem Sinne auf unseren Hans ein:

"GUT HOLZ"




25. April 2014
ERGEBNIS: Vereins- und Betriebskegeln 2014




16. April 2014
Hopfgartner Beteiligung beim Aufstieg in die Herren Superliga!

Der KSK Jenbach wurde in der Bundesliga Meister und steigt somit in die Herren Superliga auf.
Massgebliche Anteile an dem Aufstieg haben auch einige Hopfgartner in den Reihen der Jenbacher.
Wir wünschen uns in diesem Sinne für die anstehenden Saison in Österreichs höchster Spielklasse ein kräftiges "GUT HOLZ"!

In der Tiroler Tageszeitung ist ein Artikel verfasst worden: http://www.tt.com/sport/sportintirol/8243065-91/unverhofft-rollte-die-kugel-zum-langersehnten-meistertitel.csp




24. März 2014
*** 31. VEREINS- UND BETRIEBSKEGELN 2014 ***

Es findet nunmehr das sage und schreibe 31. Hopfgartner Vereins- und Betriebskegeln vom 24. März bis 25. April 2014 statt.

Wir wünschen uns auch heuer wieder Vereine, Betriebe und auch Familien so zahlreich begrüßen und 5 spannende Wochen begleiten und erleben zu dürfen.

Folgend wird der Ablauf bzw. das Reglement erläutert:

Teilnahmeberechtigt: 4 er Mannschaften aus Vereinen und Betrieben
sowie einzeln Damen und Herren für 10er Serien.

Durchführung: 40 Wurf ins Volle mit Bahnwechsel
10er Serien freie Bahnwahl (10 Wurf € 1,--)

Wertung: Getrennt für Damen und Herren (Mannschaft und 10er Serien)
Pro Mannschaft ist nur ein Sportkegler spielberechtigt.
Bei den 10er Serien werden die Sportkegler separat gewertet.

Anmeldung bei: Kegelbahn Ritsch, Tel. Nr. 05335/40330
Die Startzeit wird gleich bei der Meldung fixiert, d.h. wer sich
rechtzeitig anmeldet, hat mehr Möglichkeiten, den gewünschten
Termin zu erhalten!

Startgeld: € 20,-- pro Mannschaft inkl. Kegelbahnmiete

Startplan: Der Startplan wird am 23. März 2014 erstellt und liegt
in der Kegelbahn Ritsch auf. Die 10er Serien können zwischen
den Mannschaftsbewerben gespielt werden.

Preisverteilung: Die Preisverteilung findet am Samstag, den 25. April 2014 um
20:00 Uhr in der Kegelbahn Ritsch in Hopfgarten statt.
Für gute Musik ist wiederum gesorgt.


Auf zahlreiche Teilnahme freut sich
der
Zweigverein Sportkegeln




11. März 2014
SPIELVERSCHIEBUNGEN der 2.Mannschaft!!!

Achtung!!!
Folgende Spiele der 2. Mannschaft Landesliga A 4-er werden aus terminlichen Gründen verschoben:

1.: Heimspiel gegen KSK Telfs II wird vom Freitag, dem 28.03.2014 auf Donnerstag, dem 27.03.2014 um 20:00 Uhr vorverlegt.

2.: Auswärtsspiel gegen KSK Wacker II wird vom Freitag, dem 04.04.2013 auf Mittwoch, dem 02.04.2014 um 19:00 Uhr vorverlegt.

Wir hoffen, dass die Spielverschiebungen keinen Einfluss auf das rege Zuschauerinteresse nimmt.

In diesem Sinne ein "GUT HOLZ"
und wir sehen uns im GH Ritsch





18. Februar 2014
Auswärtsspiel gegen ESV Wörgl II

Nach verhaltenem Start der 1.Mannschaft in die Frühjahressaison der Landesliga 4er, erhofft sich das Team den ersten Sieg im Jahr 2014.

Nach zwei Niederlagen in Folge steht die Mannschaft nun unter Druck, denn die Tabellensituation gestaltet sich sehr spannend. Der 3. Platz, den die Mannschaft derzeit inne hat, ist vom 9. Platz nur durch 2 Punkte getrennt, das bedeutet mit einem Sieg oder einer Niederlage kann sich die Tabellenposition drastisch ändern.

Die Wörgler Kegelbahn gehört allerdings zu den Lieblingsbahnen unserer Spieler, somit reisen sie mit frohem Mutes an.

Somit hoffen wir, dass ein paar Interessierte der Mannschaft folgen und sie zum Sieg peitschen.

In diesem Sinne ein "GUT HOLZ"

Möge der 1.Sieg 2014 gelingen!!!




27. Jänner 2014
BEGINN der FRÜHJAHRSSAISON

Endlich ist es wieder soweit!
Die Frühjahrssaison der Landesliga 4er und Landesliga A 4er startet kommende Woche.

Die 2.Mannschaft muss sich am Montag, dem 27.Jänner 2014, um 20:00 Uhr dem KSK Raiffeisen Ötztal III in Längenfeld stellen. Dies ist die längste Fahrt zu einem Ausswärtsspiel dieser Saison. Wir wünschen unseren Spielern, dass sie den erhofften Auswärtssieg schaffen und somit die Heimfahrt um einiges erträglicher sein wird.

Die 1.Mannschaft startet mit einem Heimspiel gegen KSK Stadtwerke Innsbruck am Freitag, dem 31.01.2014, um 19:00 Uhr. Mit den Innsbruckern präsentiert sich ein starker Gegner, welcher sich in der Tabelle unmittelbar vor dem SVH auf dem 2. Tabellenplatz befindet. Mit einem Heimsieg jedoch, würde unser Team mit der Gästemannschaft punktemäßig gleich ziehen, und sie sogar aufgrund einer besseren Differenz der Mannschaftspunkte, sogar überholen und ihren Platz einnehmen.

Die Trainingsleistungen waren in der Winterpause sehr vielversprechend
und somit wünschen wir ein kräftiges "GUT HOLZ" für die kommende Frühjahrssaison!!!

Alle Spieltage der Frühjahrssaison könnt ihr den Terminen entnehmen.




18. Jänner 2014
NEUWAHL Vorstand

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung stand die Neuwahl des Vorstandes an der Tagesordnung.

Die Ergebnisse wurde alle einstimmig erzielt und somit ergibt sich folgender Vorstand für die
folgende Periode:

Obmann: Christian Klingler
Obmann-Stellvertreter: Stefan Farbmacher
Kassier: Hannes Achrainer
Kassier-Stellvertreter: Josef Klingler
Schriftführer: Matthias Schnesl
Sportkapitän 1.Mannnschaft:Markus Zitzelsperger
Sportkapitän 2.Mannnschaft:Johann Edenhauser

Besonders zu erwähnen ist, dass unser Sepp nach 41 Jahren vorbildhafter Führung der Vereinskasse
eine Entlastung (neue Funktion Kassier-Stellvertreter) mehr als verdient hat und der gesamte Verein
hiermit ein herzliches Dankeschön aussprechen möchte.

Außerdem positiv hervorzuheben ist, dass Christian sich wieder bereit erklärt, seine nunmehr
7.Periode als Obmann in Angriff zu nehmen.

Hiermit sprechen wir den Brüdern Josef und Christian Klingler ein riesengroßes und herzliches
Dankeschön rund um die Verdienste des Vereines aus.

Es wurde an diesem Abend außerdem ein Komitee offiziell installiert, welches sich als
Aufgabe gesetzt hat, die Umsetzung einer neuen Kegelbahn zu realisieren. Die Führung übernimmt
Stefan Farbmacher und ihm zur Seite stehen Christian Klingler, Hans-Horst Dreml und Matthias
Schnesl.

Wir wünschen dem neuen Vorstand für die nächsten 3 Jahre und dem Komitee für die Umsetzung seines
Zieles alles Gute und viel Erfolg.




17. Jänner 2014
SENSATIONELL!!!

Das Freundschaftsspiel zwischen unseren beiden Mannschaften entwickelte sich zu einem qualitativ
hochwertigen und außerdem zu einem sehr unterhaltsamen Spiel.

Zur nochmaligen Erläuterung (in vorherigem Bericht/Ankündigung bereits erwähnt): Die Spieler der 2.
Mannschaft erhielten aufgrund der Schnitte der internen Vereinsmeisterschaft eine Gutschrift von 5
Kegeln pro Halbzeit, d. h. 20 Kegel pro Spieler und 80 im Mannschaftsgesamtholz.

Außerdem wurde vereinbart, dass die Verlierermannschaft eine Kiste Bier zu stellen hat.
Somit wuchs die Motivation der Spieler ins Unermessliche.

1. Paarung: Karoly gegen Markus
Zu Beginn war es ein äußerst knappes Spiel, wobei sich Karoly in den beiden ersten Halbzeiten
jeweils knapp im Abräumen durchsetzen konnte. Jedoch drehte Markus die Partie in der dritten
Halbzeit mit der besten Halbzeit des Tages auf den Kopf. Er erzielte ein Holz von unglaublichen 163
Holz und brachte den Sieg mit einer souveränen 4.Halbzeit trocken ins Ziel. Somit ging die
2.Mannschaft mit 1:0 und einem Vorsprung von 40 Kegeln in Führung.

2.Paarung: Hansi gegen Sepp
Diese Paarung gestaltete sich von Beginn an sehr ausgeglichen und somit betrug der Zwischenstand
nach 3 Halbzeiten 1,5:1,5. Somit musste eine Entscheidung in der letzten Halbzeit fallen. Und die
entschied Josef recht klar für sich.

Somit war der Zwischenstand eine überraschende 2:0 und 66 Kegel Führung der 2.Mannschaft.

3.Paarung: Christian gegen Stefan
Christian startete fulminant in die Begegnung und ging mit herausragenden Halbzeiten überlegen 2:0
in Führung. Eine kleine Schwächephase in der dritten Halbzeit wusste Stefan sofort auszunutzen und
erzwang somit eine spannende 4.Halbzeit, in der sich Christian knapp durchsetzte und die Partie
letztendlich klar für sich entschied. Eine herausragende Zahl von 569 Holz erreicht somit Christian
gegenüber von 550 Kegeln von Stefan.

Zwischenstand 1:2 aus Sicht der 1.Mannschaft und ein Rückstand von 47 Kegel im Gesamtholz.

4.Paarung: Günter gegen Matthias
Großer Druck lastete nun sowohl auf Günter und Matthias. Der Eine muss den Vorsprung verteidigen und
der Andere ist in der Jägerrolle, beides eine schwere Aufgabe. Die erste Halbzeit gewann Günter mit
9 Kegel und übte somit noch mehr Druck auf seinen Gegner aus. Dieser
wurde in der Folge jedoch immer stärker und drehte das Spiel noch zu seinen Gunsten.

Ein unglaublicher 5:1 Sieg bescherte der 2.Mannschaft einen unvergesslichen Abend.
Aber nicht zu vergessen war der psychologische Vorteil, aufgrund der Gutschrift von 5 Kegel pro
Halbzeit, den die Siegermannschaft auszunutzen wusste.

Alles in allem stehen herausragende Leistungen beider Mannschaften zu Buche.
Die 1.Mannschaft erzielte einen Mannschaftsschnitt von 532,8 Kegel, dem ein Schnitt von 549,8 Kegel
gegenüber steht, wobei nach Abzug der Gutschrift eine immer noch sehr gute Leistung von 529,8 Kegel
der 2.Mannschaft zu erwähnen ist.
Ein Unentschieden mit 3:3 wäre das Ergebnis, wenn diese Gutschrift nicht zum Tragen kommen würde.

Fazit: Es war eine äußerst unterhaltsames Spiel mit sehr guten Leitungen aller Spieler und es wird
ein Rückspiel sicher stattfinden!!




14. Dezember 2013
Landesmeisterschaft Einzel-Classic Ü50 und Ü60 Vorentscheidung

Am 14. bzw. 15. Dezember findet in der Kegelbahn Fischerschule in Innsbruck die Vorentscheidung der Landesmeisterschaft 2013/14 Einzel-Classic der Klasse Ü50 und Ü60 statt.

Wir werden mit einer starken Delegation nach Innsbruck reisen und versuchen in den Hauptbewerb, welcher im Januar 2014 stattfindet, vorzustossen.

Wir wünschen unseren teilnehmenden Keglern in diesem Sinne: "GUT HOLZ!"




13. November 2013
Paarmeisterschaft 2013

Die Paarmeisterschaft der allgemeinen Klasse findet heuer an der Fischerschule und die der Klasse Ü50/60 auf der Kegelbahn Hötting West statt.
Unsere Paarung Christian Klingler und Hansi Edenhauser gehen als Titelverteidiger der Klasse Ü50/60 an den Start.

Unsere Mannschaften greifen am Samstag (allg. Klasse) um 11:00 Uhr und am Sonntag (Ü50/60) um 13:30 aktiv ins Turniergeschehen ein.

Wir wünschen unseren Startern "GUT HOLZ"

genaue Termine sind dem Anhang zu entnehmen (Folgt noch)




08. November 2013
HEIMSIEG !!!

Unsere 1. Mannschaft hat in einem höchst spannenden Meisterschaftsspiel eine herausragende Leistung geboten und die Gastmannschaft des SKC Stadtmagistrat mit 4:2 Mannschaftspunkten besiegt.
Spielentscheidend war schlussendlich das Gesamtholz, welches mit 2108 zu 2095 Kegel die Heimmannschaft für sich entschied.

Es war ein nervenaufreibendes Spiel bis zum letzten Schub und beste Werbung für den Kegelsport.

In diesem Sinne weiterhin "GUT HOLZ" für die laufende Meisterschaft unseren beiden Mannschaften!




20. April 2013
Vereins- und Betriebskegeln 2013

Der Sportkegelverein SV Hopfgarten möchte sich in diesem Sinne nochmals bei allen Mannschaften bzw.
allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlichst bedanken.
In den fünf Wochen des Bewerbes, erfreut es uns immer sehr, welche guten Leistungen vollbracht werden und wie kleine Tipps sehr erfolgreich umgesetzt werden.

Hier sind noch ein paar Fotos der siegreichen Teams und Einzelspieler/innen.

Wir hoffen, dass Ihr nächstes Jahr auch wieder so zahlreich teilnehmen werdet und freuen uns auf ein Wiedersehen.
Euer Sportkegelverein SV Hopfgarten




23. Februar 2013
17. Hopfgartner Unterstützende-Kegeln

Im Februar fand zum 17. mal das Kegeln für unsere Unterstützenden Kegler/innen statt. Es war wieder
ein sehr unterhaltsamer und netter Tag und freuen uns schon auf das 18.jährige Bestehen. Wir möchten
uns hiermit, noch ein mal bei allen Unterstützenden bedanken.
Besonders Gratulieren möchten wir den Keglerinnen und Keglern die es auf das Podest geschafft haben:

Herren:
1. Peter Gasteiger
2. Hans Leitner
3. Walter Gabl

Damen:
1. Rosa Schrof
2. Maria Widmoser
3. Micheline Bichler




10. Dezember 2012
Vereinsmeisterschaft 2012

Nach Abschluss der Herbstmeisterschaft war auch unsere Vereinsmeisterschaft zu Ende gespielt worden.
Es war bis zur letzten Serie sehr spannend und der mannschaftsinterne "Kampf" steigerte unsere
Kegler zu Höchstleistungen.
Das Ergebnis:

1. Christian Klingler Gesamt: 3335 Holz, Schnitt: 555,8
2. Günther Augustin Gesamt: 3290 Holz, Schnitt: 548,3
3. Markus Zitzelsperger Gesamt: 3266 Holz, Schnitt: 544,3
4. Johann Edenhauser Gesamt: 3144 Holz, Schnitt: 524,0
5. Stefan Farbmacher Gesamt: 3081 Holz, Schnitt: 513,5
6. Matthias Schnesl Gesamt: 3039 Holz, Schnitt: 506,5
7. Josef Klingler Gesamt: 3030 Holz, Schnitt: 505,0
8. Karloy Kalman Gesamt: 2966 Holz, Schnitt: 494,3




09. Dezember 2012
Wir feiern einen runden Geburtstag!!!

Josef "Sepp" Klingler feiert in nettem Kreise der Sportkegler seinen 70.Geburtstag auf der Kegelbahn
GH Ritsch. Wir verbrachten einen schönen Abend mit einer guten Torte und ließen unseren Sepp so
richtig hochleben.
In diesem Sinne wünschen wir ihm viel Gesundheit und weitere erfolgreiche 70 Kegeljahre!




05. August 2012
Marktgemeinde Hopfgarten 650 Jahr-Jubiläum

Auch bei der großen Jubiläumsfeier der Marktgemeinde Hopfgarten waren wir unter den vielen Vereinen
und Institutionen vertreten. Gemeinschaftlich wurde ein sehr gelungener Festwagen gestaltet, welcher
von einigen unserer Mitglieder hergestellt wurde. Anbei sind auch 2 Fotos angehängt.




30. November -0001




30. November -0001
ZIZI hat sich getraut !!!